Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Lithium-Roundup: Albemarle & SQM

Manuel / 13.04.22 / 10:25

Neuerdings berichtet Bloomberg, dass die Preisrallye beim Lithiumcarbonat in China schwächelt. Albemarle (WKN: 890167) und Sociedad Química y Minera de Chile (WKN: 895007), kurz SQM, profitierten zuletzt vom hohen Interesse der Automobilindustrie am Rohstoff. Die Nachfrage aus diesem Sektor dürfte weiterhin Bestand haben, sodass sich Anleger womöglich auf ein Traumszenario einstellen können.

Der US-Spezialchemiekonzern Albemarle ist ebenso wie SQM ein etablierter Lithiumproduzent und betreibt Operationen in China, Chile, Australien und den USA.

Irres Preislevel erreicht

Die Abschwächung der Lithium-Nachfrage in China sei laut Bloomberg auf die jüngsten Corona-Maßnahmen zurückzuführen, die unter anderem zum Produktionsstopp von Teslas Shanghaier Gigafabrik führen.

Großabnehmer zahlten demnach für eine Tonne Lithiumcarbonat in der Spitze 0,5 Millionen Yuan oder zwischen 70.000 und 80.000 US$...

Kaum Parallelen zu 2017/18

Solche Top-Bildungen sind in der Branche berühmt-berüchtigt, denn zum Jahreswechsel 2017/18 hatte es bereits eine ähnliche Situation gegeben. Damals konnten sich die Preise nicht über 24.000 US$ pro Tonne Lithiumcarbonat stabilisieren und senkten sich in den Folgejahren unter 10.000$, bevor der Tonnenpreis jüngst explodiert ist.

Flankiert wurde diese Rohstoffpreisrallye zudem von der Investitionsansage des VW-Konzerns in die Elektrifizierung seiner Modelle, damals noch unter CEO Müller.

Vier Jahre später stellen sich die Investitionen in die E-Mobilität auf breiterer Basis dar und ein solch krasser Preisverfall ist nicht direkt anzunehmen – auch vor dem Hintergrund des von Analystin Alice Yu von S&P Global Commodity identifizierten Angebotdefizits im Lithiummarkt.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 13.000 Sharedealern.

Wie geht's in Chile weiter?

Man konnte skeptisch sein, was die Zukunftsperspektiven von SQM und die Aktienkursentwicklung seit der Wahl von Gabriel Boric zum Präsidenten Chiles anbetraf (im Dezember Wahl; im Amt seit März).

Mittlerweile ist von der einstigen Kaufzurückhaltung beim SQM-Papier keine Spur mehr: Die Aktie gewann seit 1. Januar +64% hinzu. Der NYSE-Titel hat im Zuge seiner jüngsten Rallye gar ein neues Rekordhoch bei 90,87 US$ erobert.

Was Albemarle angeht, so hat die Aktie sich seit dem Prognose-Schock (wie berichteten) gut erholt. Das auf mehreren Kontinenten produzierende US-Unternehmen ist für mich der Branchenfavorit.

Wie lange läuft der Superzyklus?

Es ist keineswegs unwahrscheinlich, das einige konzernunabhängige Entwickler Probleme mit der Förderung von Lithium bekommen werden oder der Rohstoff teurer wird. Mit den Dividendenzahlern Albemarle und SQM stehen Anleger in puncto Produktion auf der sicheren Seite, um von rekordhohen Preisen zu profitieren.

Albemarle & SQM: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Albemarle oder SQM.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienRohstoff-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare