Manuel / 13.09.21 / 17:57

Lakestar: SPAC HomeToGo im Endspurt

Ein weiterer deutscher Börsengang via SPAC ist HomeToGo. Eine Besonderheit ist, dass die Special Purpose Acquisition Company Lakestar SPAC I (WKN: A2QM3K) aus Luxembourg kommt.

Lakestar und HomeToGo sind ein rein europäisches SPAC-Duo. Mit dem Berliner Startup HomeToGo hat Lakestar seine Suche nach „einem Unternehmen mit Hauptgeschäftsaktivitäten in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums“ erfüllt.

Gesponsort wird Lakestar von Klaus Hommels, der bereits vor den Börsengängen von Facebook oder Spotify in diese investiert gewesen ist. Neben Lakestar sind weitere Geldgeber bei HomeToGo am Ball. Wir hatten im Februar vom nahenden Börsengang berichtet.

„Weiterhin beeindruckende Wachstumszahlen“

HomeToGo macht Angebote von Airbnb, Booking.com, Expedia, Tripadvisor und anderen Buchungsportalen vergleichbar. Das Geschäft wächst extrem schnell. Ein Beispiel ist das 174% Wachstum beim Wert der von Bestandskunden gebuchten Ferienunterkünfte auf jährlicher Basis (CAGR) seit 2015. Laut CEO Stefan Winners will HomeToGo „weiterhin beeindruckende Wachstumszahlen liefern“.

Als Ergebnis der Zustimmung der Aktionäre informierte Lakestar am Montagnachmittag über die Beendigung der Einlösungsperiode. 100% der anwesenden Stimmen genehmigten heute den Zusammenschluss. Bis Ende September wird die HomeToGo-Aktie an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

250 Millionen € wird HomeToGo aus dem SPAC und der PIPE-Kapitalerhöhung für seine Pläne erhalten. 2020 erzielte die Online-Vergleichsplattform leicht rückläufige Umsatzerlöse von 66 Millionen €, konnte jedoch auf bereinigter EBITDA-Basis fast kostendeckend arbeiten. Langfristig wird eine Marge von 35%+ angestrebt. Daraus lässt sich eine spannende Börsenstory ableiten.

Lakestar-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Lakestar-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Weitere Artikel
Kommentare