29.10.18 / 16:30

IBM: Tech-Dino investiert 34 Milliarden in die Zukunft

Tech-Dino IBM (WKN: 851399) rüstet sich für die Zukunft und übernimmt für 34 Milliarden US-Dollar den Cloud-Spezialisten Red Hat (WKN: 923989). 190 US-Dollar pro Aktie in Cash bezahlt IBM. Weltmarktführer Amazon (WKN: 906866) zeigte auch in den jüngsten Quartalszahlen, dass die Cloud-Sparte der Wachstumsturbo schlechthin ist. 

Mit dem Zusammenschluss bekommt die Cloud-Industrie einen der aufregendsten Deals seiner Geschichte - für IBM ist es sogar die größte Investition der Unternehmenshistorie und für IBM-Chairwoman und CEO Ginni Rometty ein "Game Changer". Während IBM-Aktionäre vor dem hohen Kaufpreis erst einmal in Deckung gehen und die Aktie fällt, explodiert der Red Hat-Kurs um +50%.

Die Datenwolke - wird immer wichtiger für börsennotierte Unternehmen.

Teuer erkauftes Wachstum -  Aktienrückkäufe fallen weg

Mit dem Zusammenschluss wird IBM zum größten "hybriden Cloud-Anbieter in einem 1-Billionen-Wachstumsmarkt" aufsteigen. Die Transaktion soll 34 Milliarden US-Dollar kosten und durch eine Kombination aus Cash und Schulden bezahlt werden.

IBMs Ginni Rometty erklärte:

The acquisition of Red Hat is a game-changer. It changes everything about the cloud market. IBM will become the world’s #1 hybrid cloud provider, offering companies the only open cloud solution that will unlock the full value of the cloud for their businesses.

Das Premium auf den letzten Schlusskurs vom 26. Oktober fällt erstaunlich groß aus und erstaunt ein wenig.

Der Deal wird nach Konzernangaben das Umsatzwachstum wie auch die Bruttomarge und den freien Cashflow innerhalb von 12 Monaten nach Abschluss der Transaktion (wird für zweite Jahreshälfte 2019 erwartet) deutlich verbessern. Die kursstützenden Aktienrückkäufe will IBM 2020 und 2021 aussetzen.

Die Verwaltungsräte beider Konzerne haben der Transaktion bereits beigestimmt. Nun liegt es an Red Hats Aktionären, dies auch zu tun.

Die drei größten Konkurrenten auf dem Cloudgebiet sind neben Amazon, Alphabet und Microsoft. Amazon verbucht mit seiner Cloudsparte kontinuierlich stark wachsende Umsatzzahlen und Erträge.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Weitere Artikel
Kommentare