Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 16.04.21 / 11:54

HelloFresh: Leckerschmecker-Prognose

HelloFresh (WKN: A16140) schraubt seine Prognose höher sowohl für das erste Quartal wie auch für das Gesamtjahr 2021. Die beliebte Aktie gewinnt im Xetra-Handel +4,71% auf 74,66 Euro hinzu.

HelloFresh plant nun für das erste Quartal mit einem Konzernumsatz von maximal 1,45 Milliarden Euro. Dies würde mehr als eine Verdopplung gegenüber den 699 Millionen Euro aus dem Anfangsquartal 2020 bedeuten. HelloFresh liegt mit seiner aktualisierten Schätzung deutlich über den 1,17 Milliarden Euro der Analystenschätzungen.

Profitseitig soll für die Berliner im ersten Quartal ein bereinigtes EBITDA (AEBITDA) zwischen 155 und 165 Millionen Euro herausspringen – auch hier liegt der Kochboxenversender weit über den Markterwartungen von 129 Millionen Euro.

Prognoseanhebung für 2021 jetzt realisiert

Auf Basis dieser Entwicklung aktualisiert der Konzern seine Prognose bezüglich des Konzernumsatzwachstums im laufenden Jahr von bislang 20 bis 25 Prozent auf 35 bis 45 Prozent. Die Schätzung der AEBITDA-Marge wird von bislang 9 bis 12 Prozent auf nunmehr 10 bis 12 Prozent aktualisiert.

Einen Einblick ins gesamte Zahlenwerk von HelloFresh erhalten Anleger am 4. Mai. Dann wird der MDAX-Konzern seinen Finanzbericht für die ersten drei Monate veröffentlichen.

All-Time-High im Visier

Die Foodboxen HelloFreshs kommen gut an. Der finanzielle Erfolg auf AEBITDA-Level bleibt für die Aktionäre wesentlich. Mit den heutigen Zugewinnen nimmt die Aktie Kurs auf ihr Allzeithoch bei 77,90 Euro. Dieses wurde im heutigen Handel bei 77,28 Euro knapp verpasst.

HelloFresh-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die HelloFresh-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Konsumgüter-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare