fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 19.02.19 / 18:34

Heidelberger Druck: Kommt es zum Super-Gau?

Die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen (WKN: 731400) kommt nicht in ruhiges Fahrwasser. Ein Super-Gau wäre das Abrutschen in den Pennystockbereich. Daran glauben wir aber nicht ernsthaft, wobei das Heidelberg-Papier 2012 schon einmal kurze Zeit weniger als 1 Euro wert war. 

Sind die Investitionen in die Zukunft erst einmal zu viel? Um diese Frage dreht sich derzeit das Handelsgeschehen bei Heidelberg. Fakt ist: Die Liquiditätslage ist angespannt. Einige Leerverkäufer dürften insbesondere auf gewisse Eigenkapital- zu Schulden-Verhältnisse schauen. Beiden Entwicklungen will der Vorstand mit der jüngst in Erwägung gezogenen Kapitalerhöhung entgegenwirken.

Die Investitionen, die Heidelberg zuletzt stemmte, sind im Umfang durchaus nennenswert. So wird u.a. in den neuen Digitalstandort Wiesloch-Walldorf sowie generell in die Neuausrichtung als Digitalkonzern investiert. 120 Millionen Euro (freier Cashflow) nach Abzug der operativen Einnahmen musste Heidelberg von April bis Dezember hierfür aufwenden.

Bessere Aktien für Ihr Depot

Ob kurzfristiges Trading oder langfristiges Investment: Mit unserem kostenlosen Live Chat finden Sie täglich bessere Aktien für Ihr Depot. Hier kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare