Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Gold und Silber unter Druck – so geht’s weiter

Marco Messina / 13.07.22 / 8:51

Bei den Preisnotierungen der Edelmetalle und Rohstoffe herrscht seit Wochen ein hohes Maß an Verunsicherung. Wie geht es insbesondere beim Goldpreis und beim Silberpreis weiter? Antworten auf diese und weitere Fragen bekommst Du im brandneuen Video von SD TALK.


Egal, was derzeit an den Märkten passiert, der Gold- und der Silberpreis bekommen zusätzlich einen drauf. Zins-, Rezessions- und Inflationsängste drücken die Preisnotierungen auf neue Jahrestiefststände, und der starke US-Dollar sorgt zusätzlich für schwache Preisnotierungen in Euro.

Der Goldpreis befindet sich nunmehr seit mehreren Wochen im Rückwärtsgang und notiert aktuell auf den niedrigsten Stand seit Ende September 2021. Viele Marktteilnehmer erwarten mittlerweile, dass die Federal Reserve, kurz FED, auf ihrer Sitzung Ende Juli die Zinsen um weitere 75 Basispunkte anheben wird, was dem US-Dollar gegenüber dem Euro Auftrieb verleiht und den Goldpreis in Euro zusätzlich unter Druck setzt.

Gold aus Russland boykottieren?

Haben wir die schlimmsten Abwärtsbewegungen bereits gesehen? Schließlich können Gold und Silber auch zur Absicherung gegen Inflation dienen. Zugleich bleiben ihre Preise in Krisenzeiten, wie wir sie im aktuellen Russland-Ukraine-Krieg zweifelsohne haben, in der Regel relativ stabil.

Oder sorgen insbesondere die gestiegenen Rezessionsängste dafür, dass die industrielle Silbernachfrage einbricht und Anleger derzeit die Finger von den Edelmetallen lassen sollten?

In unserer heutigen Sendung sprechen wir über folgende Themen:

  • Der Silberpreis erlebt gerade die heftigste Verkaufswelle seit über drei Jahren. Was sind die Gründe?
  • Wie weit kann die Talfahrt im weiteren Verlauf in 2022 noch gehen?
  • Beim Goldpreis sprechen die Medien ebenfalls von einem kolossalen Absturz. Stimmt das?
  • Gold aus Russland boykottieren: Was bringt der G7-Beschluss? Könnte das dem Goldpreis wieder Auftrieb geben?

Antworten auf diese Fragen erhältst Du heute vom Rohstoff-Experten Andreas Lambrou. Er ist Chefredakteur des Goldherz Reports – des meistgelesenen Rohstoff-Börsenbriefs Deutschlands. Andreas hat 2006 den letzten Rohstoff-Superzyklus hautnah miterlebt und weiß genau, in welchen Phasen für Dich die größten Gewinne winken.

Du hast Fragen an Andreas Lambrou? Nutze die Chance, mit dem Top-Experten über die riesigen Renditechancen der Energiewende und die spannendsten Rohstoff-Aktien im kostenlosen Live Chat zu diskutieren!

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-AktienSD TALK
Weitere Artikel

Kommentare