Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Friedrich Vorwerk: Winken hier Schnäppchen?

Manuel / 02.03.22 / 14:11

Die Aktie der Friedrich Vorwerk Group (WKN: A255F1) verteuerte sich seit Donnerstag um +30% von 23 auf 30 €. Mit dem Unternehmen wird in der Energiewende noch zu rechnen sein.

Friedrich Vorwerk ist ein vollintegrierter Anbieter von Energieinfrastruktur in den drei Kernmärkten Erdgas, Strom und Wasserstoff. Da deutschlandweit umgesattelt wird von fossilen auf regenerative Energieträger, steht Friedrich Vorwerk bei Anlegern hoch im Kurs.

Licht und Schatten bei Jahresresultaten

Gemäß des heute vorgelegten Zahlenwerks 2021 berichtete Friedrich Vorwerk mit 279 Millionen € einen Gesamtjahresumsatz 4% unter Vorjahr. Verantwortlich hierfür waren unter anderem widrige Wetterbedingungen. Die Gesellschaft erzielte in 2021 ein EBIT von knapp 45 Millionen € bei einer Marge von 16%.

Friedrich Vorwerk investierte in den ersten drei Quartalen 2021 verhältnismäßig viel ins Geschäft. Die „weiterhin hohe Nettoliquidität“ von 84 Millionen € werde auch in 2022 zu einer zusätzlichen Beschleunigung des Wachstumskurses durch strategische Zukäufe dienen, so der Pipeline-Installateur heute.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahren Sie, welche 5 Rohstoff-Preise jetzt in jedem Fall explodieren werden
  • Bei welchen Rohstoffen der Putin Faktor zum Tragen kommt und welche Rohstoff-Preise ohnehin steigen 
  • Warum Rohstoff-Preis Nummer 3 jetzt drastisch steigen wird ... ab Seite 7

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Die jüngste Ankündigung von Bundeskanzler Olaf Scholz, zwei LNG-Flüssiggas-Terminals in Brunsbüttel und Wilhelmshaven zu bauen, ist stellvertretend für die Umrüstung der Energieinfrastruktur in Deutschland. Scholz sagte dazu, dass „ein LNG-Terminal, in dem wir heute Gas ankommen lassen, morgen grünen Wasserstoff aufnehmen kann“.

Hier entsteht ein kleiner H2-Champion

Sein Börsenabenteuer hat sich Friedrich Vorwerk sicherlich anders vorgestellt. Die Aktie befindet sich seit ihrem IPO in einem Abwärtstrend von über 50 auf unter 25 €. Der Small Cap mit 580 Millionen € Marktkapitalisierung bietet Investoren ein Portfolio aus Gas- und Wasserstoffleistungen.

Vielleicht können Aktionäre jetzt einen Glücksgriff erwischen. Unter 30 € lohnt es sich allemal, den Wert mindestens auf der Watchlist zu haben.

Friedrich Vorwerk: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Friedrich-Vorwerk-Aktie!

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel

Kommentare