Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Fortec: Neue Rekordzahlen – auch für die Aktie?

Rudolf Schneider / 19.08.23 / 8:51

Die Aktie von Fortec (WKN: 577410) hat seinen Kurs seit dem Corona-Crash 2020 auf knapp 28 € mehr als verdoppelt. Kann der Tech-Titel sein Allzeithoch von 29,40 €, das im im Mai erreicht wurde, bald toppen?

fortecag.de

ℹ️ Fortec vorgestellt

Die Fortec Group ist ein Technologiekonzern in den Bereichen der Bildvisualisierung sowie der Stromversorgung. Die Produkte und Dienstleistungen des Konzerns werden in vielen Branchen nachgefragt. Neben dem Hauptsitz in Germering bestehen sechs weitere Niederlassungen. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 90,7 Millionen €.

Neue Rekordwerte erzielt

Mit den am 17. August bekanntgegebenen vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahres 2022/2023 (per Ende Juni) hat Fortec erneut Rekorde erzielt und damit das obere Ende der im Mai angehobenen Jahresprognose erreicht.

Der Umsatz verbesserte sich den Angaben nach um 19% gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 106 Millionen €. In den beiden Segmenten Datenvisualisierung und Stromversorgung fiel das Wachstum zweistellig aus.

Das operative EBIT stieg überproportional um 23% auf 10,6 Millionen €. Dementsprechend erhöhte sich die EBIT-Marge von 9,7 % auf 10,6%. Der Konzernüberschuss landete bei 7,3 Millionen € – ein Jahr zuvor lag er bei 6,4 Millionen €.

Insgesamt hat der bayerische Konzern wieder ein hervorragendes Geschäftsjahr hinter sich. Über die zukünftigen Aussichten für das laufende Geschäftsjahr wurden keine Angaben gemacht, dies dürfte bei der Vorstellung des endgültigen Jahresberichtes Ende Oktober erfolgen.

Sandra Maile, Vorstandsvorsitzende der FORTEC Elektronik AG, kommentiert die Zahlen so:

Unsere Prognose für das abgelaufene Geschäftsjahr haben wir erneut punktgenau erreicht. Dies spiegelt unsere präzise Planung und unsere Fähigkeit wider, unsere Ziele in einem dynamischen und unsicheren Umfeld zu realisieren.

Übernahmeabsichten erklärt

Um das Wachstum voranzutreiben, plant Fortec Übernahmen von passenden Unternehmen. Dabei wird es sich um Unternehmen mit einem jährlichen Umsatz von 5 bis 25 Millionen € handeln. Ebenfalls sollen diese eine EBIT-Marge von mindestens 10% aufweisen.

Die zuletzt geführten Übernahmegespräche wurden erfolglos abgebrochen. Stattdessen soll das Projekt HEKA vorangetrieben werden – eine neuzugründende Gesellschaft in Ägypten des Tochternehmens Distec. Mit diesem Projekt sollen interessante Märkte erschlossen werden.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen

  • Hidden Champion #1: Diese stark unterbewerte Cashcow bringt Kursverdopplerpotenzial und +6,9% Dividendenrendite mit!
  • Hidden Champion #2: Dieser schlafende Riese ist erwacht und kann Dir kurzfristig bis zu +25% ins Depot pumpen!
  • Hidden Champion #3: DIE Nebenwert-Rakete ist ein Star, der für Dich stolze +81,50% Kurspotenzial mitbringt!

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Kursziel angehoben

Die Aktie von Fortec wird von dem Analysehaus Montega AG regelmäßig bewertet. Zuletzt wurde das Kursziel von 31 auf 34 € angehoben. Die Basis für diese Anhebung war die nach oben angepasste Jahresprognose.

Der Zielkurs von 34 € soll innerhalb der nächsten 12 Monate erreicht werden. Das entspricht einem derzeitigen Kurspotenzial von +23%. Bei Erreichen dieses Zieles wäre das vorherige Allzeithoch deutlich überschritten.

Ich persönlich bin da weniger zuversichtlich. Mittelfristige Kurse von 30 € sind in meinen Augen machbar, allerdings würde ich derzeit eine deutlichere Konsolidierung abwarten. Bei der Aktie handelt es sich um einen Nebenwert mit einem geringen Handelsvolumen. Eine Übernahme ist durch den Ankeraktionär TRM nicht möglich. Somit haben spekulative Investoren kein allzu großes Interesse an dem Wert.

Mein Fazit: Fortec ist eine solide Gesellschaft, die ihre Aktionäre am Erfolg entsprechend beteiligt. Die momentane Dividendenrendite liegt bei 2,5%. Die guten Geschäftszahlen sind eingepreist, das Kurzpotenzial dürfte somit also begrenzt sein.

💬 Fortec-Aktie: Jetzt diskutieren und informieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienSmall Caps
Weitere Artikel

Kommentare