Administrator / 07.02.19 / 10:56

Evotec: Das freut Aktionäre

Evotec (WKN: 566480) meldet heute die nächste strategische Zusammenarbeit: Im Rahmen derer werden die globalen Vermarktungsrechte für ein von Evotec induziertes, präklinisches Wirkstoffentwicklungsprogramm gegen fibrotische Erkrankungen der Leber und anderer Organe an den belgischen Pharmakonzern Galapagos vergeben. Damit soll es gelingen, mögliche Wirkstoffkandidaten zu identifizieren.

Evotec erhält eine nicht offengelegte Vorabzahlung. Auch die obligatorischen Meilensteinzahlungen sowie Umsatzbeteiligungen bei erfolgreicher Medikamentenentwicklung wurden vereinbart (jeweils nicht genannt). Die Evotec-Aktie reagiert heute mit einem kleinen Plus von rund + 1 Prozent relativ verhalten auf die Meldung. Das Papier zeigt sich seit Jahresanfang bärenstark: Seit dem ersten Handelstag gewann die Aktie über 19 Prozent.

Vorstand begeistert

Dr. Cord Dohrmann, Evotecs Vorstand für Forschung und Entwicklung, kommentiert die heutige News:

Wir freuen uns, mit Galapagos an diesem innovativen Projekt in einem Bereich mit hohem ungedecktem medizinischen Bedarf zu arbeiten. Das Team von Galapagos teilt unseren Fokus auf neuartige first-in-class Therapieansätze und wir sind froh, Teil ihres Portfolioaufbaus zu sein.

Bessere Aktien für Ihr Depot

Ob kurzfristiges Trading oder langfristiges Investment: Mit unserem kostenlosen Live Chat finden Sie täglich bessere Aktien für Ihr Depot. Hier kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare