Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 23.01.19 / 14:22

Evotec: Ausbruch bahnt sich an - welche Rolle spielt BlackRock?

Die Evotec-Aktie (WKN: 566480) klettert in der laufenden Woche rasant nach oben. Auch heute gehört der Biotechforscher zu den Top-Performern am deutschen Aktienmarkt. Doch was für eine Rolle spielt BlackRock beim jüngsten Kursverlauf? 

Fest steht: Blackrock fällt hier zuletzt wieder mit sogenannten Wertpapierleihen auf. Die im Zuge der Wertpapierleihen entliehenen Aktien werden vom Entleiher unter bestimmten Umständen zum Shorten verwendet, also zur Wette auf fallende Kurse. Bei BlackRock war dies zum letzten Mal am 4. Januar so. In diesem Zusammenhang wurden durch BlackRock 0,24 Prozent (enspricht rund 421.000 Aktien) der ausstehenden Evotec-Aktien an einen nicht näher genannten Kapitalmarktteilnehmer verliehen.

Was wird hier gespielt?

Durch das anschließend mögliche Shortselling könnte die Evotec-Aktie zeitweilig unter Druck geraten sein. Allerdings muss das verliehene Aktienpaket nicht zwangsläufig zu Leerverkaufszwecken genutzt werden.

Denn wir sind der Überzeugung, dass sich ein Wert - unabhängig von den Shortsellern - zu seinem fairen Wert bewegt. Und der wird bei Evotec durch die ständige Weiterentwicklung der Pipeline-Wirkstoffe immer größer. Diese Werthebung antizipiert die Börse aktuell.

Bessere Aktien für Ihr Depot

Ob kurzfristiges Trading oder langfristiges Investment: Mit unserem kostenlosen Live Chat finden Sie täglich bessere Aktien für Ihr Depot. Hier kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare