Erster Biotech-Buyout 2022: UCB übernimmt Zogenix

Kersten
19.01.22 um 9:57

Das belgische Pharma-Unternehmen UCB (WKN: 852738) mit Sitz in Brüssel übernimmt die US-Firma Zogenix (WKN: A14V7E). Insgesamt umfasst der Deal eine Gesamtsumme von 1,9 Milliarden US$. Pro Aktie bezahlt UCB einen Preis von 26 US$. Auf den gestrigen Schlusskurs von 15,64 US$ bedeutet das ein Premium von +66%. Nach der deutlichen Biotech-Korrektur könnte nun mit der ersten Übernahme in 2022 eine Trendwende anstehen.

Zogenix ist ein US-amerikanisches Unternehmen und hat seinen Sitz in Emeryville. Die Gesellschaft beschäftigt sich mit der Entwicklung und Vermarktung von Therapien und Produkten des zentralen Nervensystems zur Behandlung von seltenen Krankheiten. Mit Fintepla verfügt die Firma über ein bereits zugelassenes Produkt gegen das Dravet Syndrom. Darüber hinaus wird das Medikament in anderen Indikationen in mehreren Phase-3-Studien getestet. Im letzten Quartal konnte das Unternehmen einen Produktumsatz von 21,4 Millionen US$ vermelden.

Parameter der Übernahme

Die Aktionäre von Zogenix können sich nun auf ein Kursplus von 66% über Nacht freuen. Zusätzlich zu den 26 US$ pro Aktie erhalten diese noch ein contingent value right (CVR) in Höhe von 2 US$. Dieses CVR ist an gewisse Meilensteine in der Zukunft geknüpft. In diesem Fall handelt es sich um die Zulassung von Fintepla in einer weiteren Indikation, dem Lennox-Gastaut Syndrom (LGS). Erhält UCB die Zulassung vor dem Ende des Jahres 2023, erhalten Zogenix-Aktionäre weitere 2 US$.

Biotech-Sektor vor Wiederbelebung

Das Jahr 2022 begann katastrophal für Biotech-Investoren. Der XBI, der die amerikanischen Mid Caps beinhaltet, hat seit Anfang des Jahres -18% abgegeben. Das Ausmaß der Korrektur beziehungsweise des Bärenmarkts nimmt mittlerweile Formen der Übertreibung an, wie wir sie schon sehr lange nicht mehr im Sektor gesehen haben. Doch wo Schatten ist, ist auch Licht: Viele Werte notieren mittlerweile weit unter ihrem Liquidierungswert, eine massive Gegenbewegung und nachhaltige Kursrallye ist für Experten nur eine Frage der Zeit.

Mit dem heutigen Deal sehen wir die erste Übernahme in 2022 im Sektor mit einem ordentlichen Premium. Das verdeutlicht, dass die großen Pharmaunternehmen in Shoppinglaune sind und die gebeutelten Biotechs zu Schnäppchenpreisen aufsammeln. Das könnte nach Monaten Bärenmarkt endlich die Trendwende einläuten und dem Sektor zu einem neuen Aufschwung verhelfen.

Wenn Du an der Wende im Biotech-Sektor überproportional verdienen willst, informiere Dich über den hochexklusiven No Brainer Club!

Zogenix: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Zogenix-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien Finanznachrichten