DWS-Aktie: Kaufen und die Monsterdividende kassieren?

DWS Group
03.06.24 um 10:54

Es läuft derzeit bei der DWS-Aktie (WKN: DWS100). Das Papier des Vermögensverwalters der Deutschen Bank steigt am Montagmorgen auf ein neues Allzeithoch und hat seit Ende Oktober über +60% zugelegt. Noch dazu winkt Anlegern in den kommenden Tagen die Zahlung einer Monsterdividende. Ist es sinnvoll, sich die DWS-Aktie noch kurzfristig ins Depot zu legen?

dws.de

Eine phänomenale Dividendenrendite...

Anleger, die gerne Gewinnausschüttungen auf ihrem Konto sehen, sollten sich bis Donnerstag die DWS-Aktie ins Portfolio legen, denn dann steht die Hauptversammlung des Vermögensverwalters an. Für die meisten Anleger dürfte die Dividende der wichtigste Tagesordnungspunkt sein.

Der Konzern will eine Monsterdividende in Höhe von 6,10 € je Aktie ausschütten. Trotz des in jüngster Vergangenheit massiv gestiegenen Kurses der DWS-Aktie entspricht das einer irre hohen Dividendenrendite von fast 14%.

Wie kommt sie zustande? Es ist eine Kombination aus einer ordentlichen Dividende in Höhe von 2,10 € je Aktie und einer Sonderdividende von 4,00 €.

Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die DWS Group einen Nettogewinn von 1,56 Milliarden €. Neben einem Teil des Jahresgewinns will die Gruppe auch Rücklagen ausschütten, die für Übernahmen vorgesehen waren. Da die Unternehmensführung aber keine passenden Akquisitionskandidaten identifizieren konnte, wurde bereits Ende 2002 die Ausschüttung eines Großteils dieser Reserven beschlossen.

...ohne Wiederholung

Normalerweise wird die Dividende einer Aktie drei Bankarbeitstage nach dem Beschluss der Hauptversammlung ausgeschüttet. Das bedeutet, dass die DWS-Aktie Anfang kommender Woche eine massive Kurskorrektur von rund 14% vor sich hat. Anleger sollten sich psychologisch darauf vorbereiten.

Wie es danach mit dem Kurs der DWS-Aktie weitergeht, ist unsicher. Gut möglich, dass viele Anleger sie nach dem Einkassieren der Monsterdividende verkaufen.

Eine Wiederholung der Dividende auf diesem Niveau wird es aufgrund des hohen Anteils der Sonderdividende an der Gesamtausschüttung vorerst nicht mehr geben. Anleger müssen sich für die kommenden Jahre wieder auf eine normale Dividendenrendite von 4 bis 6% einstellen.

Nicht lange auf dem Allzeithoch

Die DWS-Aktie befindet sich zum Wochenauftakt auf einem neuen Allzeithoch und damit auf charttechnischem Neuland. Dieser Zustand wird allerdings nicht lange anhalten, denn die Aktie wird durch die bevorstehende Dividendenausschüttung wieder stark nachgeben.

Auf die Gesamtrendite achten

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich generell kein Fan von Dividenden-Aktien bin. Der Großteil dieser Aktien besitzt eine unterdurchschnittliche Gesamtrendite. Viele Anleger machen den Fehler und fokussieren sich zu stark auf die Dividendenrendite. Dabei vergessen sie, dass die Kursentwicklung meist entscheidender für den Gesamterfolg einer Aktie ist.

Diese Gefahr ist bei Papieren wie der DWS-Aktie, die sehr hohe Dividenden ausschütten, besonders groß. In den letzten drei Jahren verzeichnete die Aktie lediglich einen Kursgewinn von rund 10%. Keine sonderlich gute Performance.

Ich glaube nicht, dass die DWS-Aktie nach der Dividendenausschüttung in den kommenden Tagen ihre gute Performance fortsetzen wird. Das Geschäftsmodell des Vermögensverwalters steht unter Druck. Mainstream-Investmentprodukte werfen angesichts der harten Konkurrenz von Neobrokern immer geringere Renditen ab.

Wenn es der DWS nicht gelingt, durch innovative Finanzprodukte neue Kunden zu akquirieren und gleichzeitig ihre Renditen zu erhöhen, dürfte der jüngste Höhenflug der Aktie zu Ende sein. Ich sehe nicht, wie das gelingen soll.

ℹ️ DWS vorgestellt

  • Die DWS Group GmbH & Co. KGaA mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein zur Deutschen Bank gehöriger internationaler Vermögensverwalter.
  • Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und gehörte von 2004 bis zu seinem Börsengang 2018 vollständig zur Deutschen Bank. Mittlerweile hat die Bank ihren Anteil auf rund 80% reduziert.
  • Die DWS-Aktie ist Mitglied im deutschen Small Cap Index SDAX und an der Börse etwa 8,8 Milliarden € wert.

💬 DWS-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien

Mehr News & Meinungen zu DWS Group:

01.02.24 um 12:37

DWS-Aktie: Sind die Zahlen so enttäuschend?
DWS Group