Manuel / 22.10.21 / 8:53

Digital World Acquisition +357%: Trumps spektakulärer SPAC-Deal

Digital World Acquisition (WKN: A3CYXD) war die meistgetradete US-Aktie am Donnerstag. Der 45.te US-Präsident Donald Trump hat die Börsenhülle als Vorläufer seines neuen Medienunternehmens gewählt, das in Kürze eine Social-Media-Plattform à la Twitter oder Facebook launchen wird. Die Aktie gewann spektakuläre +357% auf 45,50 US$. Nachbörslich ging die Reise sogar noch +44% weiter.

Die Trump Media & Technology Group ist die Medienorganisation des Ex-Präsidenten der USA, Donald Trump. Dieser haderte zuletzt mit dem Ausschluss seines Accounts auf Twitter, Facebook und YouTube.

Trump vs. Big Tech resultiert in Truth Social

Trumps neues Medienunternehmen will mit den knapp 300 Millionen US$ aus dem Börsengang den Plan eines eigenen sozialen Netzwerks verwirklichen. Ein landesweiter Rollout von „Truth Social“ wird für das erste Quartal 2022 erwartet. Trump sagte im Pressestatement:

Ich habe Truth Social gegründet, um der Tyrannei von Big Tech die Stirn zu bieten. Wir leben in einer Welt, in der die Taliban eine massive Präsenz auf Twitter haben, aber der amerikanische Lieblingspräsident Sendepause hat. […] Ich freue mich darauf, in Kürze meine erste Wahrheit auf Truth Social zu veröffentlichen.

Laut Informationen des Merger-Dokuments plant Trump zudem den Launch eines Abonnement-Videodienstes namens TMTG+ mit „Unterhaltungsprogrammen, Nachrichten, Podcasts“, die sogenannte „non-woke“-Inhalte ausstrahlen. Zum Leiter von TMTG+ Operations wurde Scott St. John ernannt, bekannt als Produzent von „Deal or No Deal“ und „America's Got Talent“.

„Woke“ ist ein Begriff, um die politische Richtigkeit zu bestimmen. Per Definition des Oxford English Dictionary bedeutet „woke“ im allgemeinen Sprachgebrauch „wachsam gegenüber rassistischer oder sozialer Diskriminierung und Ungerechtigkeit“ sein. Trump hingegen ist Unterstützer der Gegenbewegung und verwendet „non woke“.

Bewertung bei 1,7 Milliarden US$ stark steigerbar

Es sieht Trump-typisch nach einem kontroversen Geschäftsmodell aus. Politisch bedient Trump mit der Kommunikationsplattform a la Twitter eigene politische Interessen.

Aus Anlegersicht sollte die Trump-Aktie für Rendite gut sein. DWA-Vorsitzender Patrick Orlando:

In Anbetracht des adressierbaren Marktes und der großen Anhängerschaft von Präsident Trump glauben wir, dass TMTG das Potenzial hat, einen beträchtlichen Wert für die Aktionäre zu schaffen.

1,7 Milliarden US$ Enterprise Value (zum Aktienkurs von 10 US$) erscheinen mit Blick auf die Wahl 2024 und Trumps Mobilisierungspotenzial ausbaufähig. In unserem Live Chat wiesen wir am frühen Donnerstagnachmittag auf das Multibagger-Potential hin.

Trump Media & Technology: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Digital World Acquisition.

Weitere Artikel
Kommentare