Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 17.12.18 / 12:15

Deutsche Bank: Findet sich zusammen, was zusammen passt?

Die Deutsche Bank (WKN: 514000), die aktuell zu 81% in Besitz von institutionellen Großanlegern ist, rückt nach einem Medienbericht ins Visier der Herrscherfamilie von Katar. Diese hält über Supreme Universal Holdings und der Investoren Paramount Services bereits Anteile in Höhe von mindestens 6,1% am skandalgeplagten deutschen Geldhaus. 

Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf den CEO des staatlichen Qatar Financial Centers, Al-Jaida. Konkret sagte er: "Wir werden in Deutschland in eine große Finanzinstitution investieren. Das wurde am Rande des Doha Forums besprochen und wird in Kürze bekanntgegeben." Im Raum steht eine Übernahme des Anteils vom chinesischen Großkonzern HNA, der seine Beteiligung dem Vernehmen nach loswerden will.

Katar dementiert umgehend

Auffällig: DB-Chef Sewing hatte als einziger deutscher Top-Manager an dem Treffen im Wüstenstaat teilgenommen, der immer wieder wegen wirtschaftlicher Verbindungen zu Despoten in der Kritik steht.

Dabei war Sewing mit dem Finanzminister des Emirats, Al Emadi, aufgetreten, der eine Schlüsselrolle bei Investments des katarischen Staatsfonds inne hat.

Allerdings kam von Seiten Katars wenig später umgehend das Dementi: Der Handelsblatt-Artikel basiere nicht auf Fakten, sondern Spekulationen, so eine Sprecherin des Qatar Financial Centres.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare