Deutsche Bank: Droht 2019 der Kollaps?

von Redaktion  /   10. Januar 2019, 11:12  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Wenig Hoffnung für die Deutsche Bank (WKN: 514000) zeigt die USB: Die Schweizer senken das Ziel für die DB-Aktie von 9,40 auf 7,80 Euro (-17%). Analyst Daniele Brupbacher kommentierte das neue Kursziel mit den Worten „ein Quartal zum Vergessen“. 

Die Senkung basiert auf einer Reduzierung der Gewinnaussichten für 2018 & 2019. Das Geldhaus ist mit Einlagen von rund 1.300 Milliarden Euro (zum 30. September) weiterhin das vor der Commerzbank größte Geldhaus Deutschlands. Wichtigster Hebel für eine positive Entwicklung der Deutschen Bank wäre ein Zinsanstieg, der das Kerngeschäft ankurbeln würde. Doch nicht nur das belastet die DB-Aktie.

Geldwäsche im großen Stil?

Die miserablen Geschäftszahlen dürften auch mit den andauernden Belastungen im Geschäftsablauf zusammenhängen. Heute meldet ein großes Finanzmagazin unter Berufung auf einen Insider, dass das Geldhaus auf Anordnung der Finanzaufsicht Bafin bis Ende Juni etwa 20.000 Kunden aus dem Firmenkunden- und Investmentbanking-Bereich erneut durchleuten muss. Es besteht der Verdacht auf Geldwäsche.

Die Deutsche Bank bleibt eine unberechenbare Zeitbombe, bei der wohl selbst CEO Sewing den Überblick verloren haben dürfte. Finger weg, ganz heißes Eisen. Eine erneute Mitteleinwerbung über Aktionäre kann hier nicht ausgeschlossen werden.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Das könnte Sie auch interessieren:

Cognetivity: Eine der heißesten Wetten 2019, sagt ... Forbes setzt auf Cognetivity Neurosciences (WKN: A2JGJZ): Unser KI-Profiteur wurde vom Online-Ableger des Forbes Magazines zu einem von fünf jungen be...
Sporttotal: Google als Partner – Aktie explo... Sporttotal (WKN: A1EMG5) wird in Zukunft mit dem Google-Konzern Alphabet (WKN: A14Y6F) zusammenarbeiten. Konkret soll die KI- und Machine Learning-Tec...
Heat Biologics kündigt Daten-Präsentation auf ASCO... Es ist amtlich: Heat Biologics (WKN: A2JB4Y) wird seine potenziell transformierenden Phase-2-Interimsdaten auf der kommenden ASCO-SITC-Konferenz am 28...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons