Deutsche Bank: Das hat keiner erwartet

von (mh)  /   26. April 2019, 16:33  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Keine 24 Stunden nachdem die Deutsche Bank (WKN: 514000) der Fusion mit der Commerzbank (WKN: CBK100) den Riegel vorgeschoben hat, legt das größte deutsche Geldhaus Zahlen für das erste Quartal vor. 201 Millionen Euro stehen als Überschuss für die ersten drei Monate zu Buche, ein Gewinnanstieg von 67% gegenüber Q1 2018 und damit deutlich mehr als Analysten teils erwartet hatten.

Die DB-Aktie folgt am Freitag jedoch nicht nach oben, sondern orientiert sich nach unten. Mit einem Minus von -2,39% auf 7,30 Euro gehört die Aktie zu den schwächeren Werten im DAX. Vorstandsvorsitzender Christian Sewing kommentierte: „Die Ergebnisse des ersten Quartals zeigen die Stärke unserer Franchise und unseren kontinuierlichen Fortschritt bei der Umsetzung unserer Pläne in einem sehr herausfordernden Marktumfeld.“

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons