Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 18.03.19 / 11:25

Deutsche Bank & Commerzbank: Das Kind ist schon in den Brunnen gefallen

Jetzt ist es offiziell: Deutsche Bank (WKN: 514000) und Commerzbank (WKN: CBK100) erwägen eine Fusion. Am Sonntagmittag teilten beide Geldhäuser mit, dass sie sich darauf verständigt hätten, "ergebnisoffene Gespräche über einen eventuellen Zusammenschluss aufzunehmen". 

Die DB-Aktie zeigt sich am Montag mit einem Plus von +3,47% vergleichsweise verhalten. Deutlich positiver reagiert das Commerzbank-Papier, das +6,58% gewinnt. Die Aussicht auf einen Zusammenschluss dürfte Triebstoff für deutliche Aktienbewegungen liefern. Wir gehen hier von einer möglichen Intraday-Rally aus, womöglich ist auch auf Wochensicht mit steigenden Notierungen zu rechnen.

Aber auch die Risiken sollten nicht außen vor gelassen werden. Denn im Gegensatz zu einer normalen Fusion zweier gesunder, wachstumsstarker Unternehmen werden sich hier zwei lahme Enten zusammenschließen, die auf ihre Erfolgskennzahlen bezogen im internationalen Kreis eher belächelt werden.

Bessere Aktien für Ihr Depot

Ob kurzfristiges Trading oder langfristiges Investment: Mit unserem kostenlosen Live Chat finden Sie täglich bessere Aktien für Ihr Depot. Hier kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare