Manuel / 19.07.21 / 16:23

Daimler-Aktie fällt unter 70 € – Nio & Co. schlafen nicht

Die Turbulenzen am Gesamtmarkt gehen an der Daimler-Aktie (WKN: 710000) nicht spurlos vorbei, die seit längerer Zeit erstmals wieder unter 70 € rutscht.

Unter den Marken Mercedes-Benz und Smart stellt Daimler Pkw und Vans her. Zudem ist der Daimler-Konzern ein etablierter Industriehersteller für Trucks und Busse.

10% Elektroanteil an Q2-Verkäufen

Laut im Juli vorgelegter Daten belief sich der weltweite Retailabsatz von Mercedes-Benz im zweiten Quartal auf 581.201 Einheiten, +27,0% mehr als im Vorjahresquartal. Im ersten Halbjahr 2021 lieferte Daimler 1.182.724 Pkw an Kunden aus, darunter 121.500 Plug-in-Hybride und vollelektrische Pkw, was einen Anteil von 10,3% an den Gesamtverkäufen bedeutet.

Im Direktvergleich mit den großen Pure Playern befindet sich Daimler allmählich in der Kategorie von Nio. Von Januar bis Juni wurden rund 39.000 vollelektrische Fahrzeuge mit dem Stern-Emblem ausgeliefert, darunter 19.000 Einheiten von den Modellen der EQ-Plattform EQA, EQC und EQV. Nio liefert derzeit rund 7.000 Einheiten pro Monat bei einem in etwa verdoppelten Auslieferungsvolumen.

EQS tritt gegen Tesla an

In den einzelnen Produktkategorien ist Umdenken angesagt. Nach dem EQC wurde der Crossover-SUV EQA auf den Markt gebracht, gefolgt von der elektrischen S-Klasse EQS. Der an der Schnauze sehr flach designte EQS geht gegen Teslas Model S ins Rennen und hat in der Fachpresse viel Lob erhalten.

Der EQS wird der erste Daimler-Stromer sein, der als Langstrecken-affiner BEV von Mercedes in den USA eingeführt wird. Daimler-Entwicklungsvorstand Markus Schäfer beziffert die „elektrische Reichweite auf bis zu 770 Kilometer nach WLTP“. Der üppig ausgestattete EQS wird voraussichtlich bei einem Einstiegspreis von etwa 110.000 US$ starten und wäre damit 30.000 US$ teurer als das Premiummodell der Kalifornier, das bei 79.000 US$ beginnt.

Der Daimler-Aktie darf man nach den zaghaften Pionierschritten ins EV-Universum kritisch gegenüberstehen. Über 70 € ist die Aktie wie von uns Anfang März prognostiziert nur etwas für mutige Zukunftsinvestoren und Fans der Marke.

Daimler-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Daimler-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare