Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Sascha / 17.11.20 / 17:26

CVS Health, Rite Aid, Walgreens und Co. fallen – das ist der Grund!

Die Aktien der in den USA tätigen Apotheken CVS Health (WKN: 859034), Rite Aid (WKN: A2PHDV) sowie Walgreens Boots Alliance (WKN: A12HJF) stehen heute an der Wall Street unter Abgabedruck und verlieren teilweise zehn Prozent an Wert. Dafür gibt es einen Grund: Amazon.com (WKN: 906866)

Denn was bereits lange erwartet wurde, hat der weltgrößte E-Commerce-Anbieter heute bestätigt: Amazon.com steigt in das Apothekengeschäft ein. In der Vergangenheit war es stets so, dass Amazon.com in allen Branchen, die der Konzern beackert hat, stets alle seine Wettbewerber über kurz oder lang aus dem Markt gedrängt hat. Wer das nicht glaubt, kann ja mal bei Unternehmen wie Sears Roebuck (ein Unternehmen, dessen Aktie mal im Dow Jones notiert war) oder Arcandor (war als KarstadtQuelle auch ein DAX-Konzern) nachfragen.

Erste Gerüchte um den Markteinstieg von Amazon.com bereits 2018...

Erstmals Gerüchte über einen Markteinstieg von Amazon.com gab es übrigens schon vor mehr als zwei Jahren, im Sommer 2018. Daran erinnere ich mich auch deshalb so genau, weil die Aktie von Walgreens Boots Alliance am Dienstag, dem 26. Juni 2018, die Aktie von General Electric im Dow Jones ersetzte. Aufgrund der Aufnahme in den Dow Jones schoss die Aktie seinerzeit kurzfristig nochmal auf über 85 USD nach oben. Seitdem geht es jedoch kontinuierlich abwärts.

Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass die Aktie ihr Allzeithoch schon im Sommer 2015 gemacht hat. Danach ging es über längere Zeit zurück an die charttechnische Unterstützung im Bereich um 56 USD. Mit der Aufnahme in den Dow Jones schoss die Aktie dann nochmal nach oben und fiel anschließend, eben aufgrund der Gerüchte um einen Markteinstieg von Amazon.com, sukzessive immer weiter zurück. Zuletzt kam es dann erstmals seit längerem zu einer kleinen Kursrally.

GoodRx trifft es am härtesten – und was ist mit der europäischen Konkurrenz?

Der heutige Rücksetzer ist daher prinzipiell, zumindest bei den Aktien von CVS Health und Walgreens Boots Alliance, noch relativ ungefährlich. Können sich die beiden Aktien nun zügig stabilisieren, wäre er vielleicht sogar eine ideale Einstiegs- oder Nachkaufgelegenheit. Die ohnehin schwächer aufgestellte Rite Aid hingegen trifft es da deutlich härter. Hier würde ich den Rücksetzer nicht zum Einstieg oder Nachkauf nutzen!

Am härtesten aber wird die Aktie des Medikamentenpreisvergleichsanbieters GoodRx heute abgestraft, denn diese verliert sogar knapp 20 Prozent an Wert. Dadurch wird hier aus charttechnischer Sicht ein Verkaufssignal mit Kursziel 36 USD ausgelöst, dass jedoch schon nahezu erreicht ist. Insofern ist es schwierig die Aktie zu bewerten, zumal sie noch nicht allzu lange an der Börse notiert ist.

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf die Aktien der europäischen Online-Apotheken Shop Apotheke Europe sowie Zur Rose (mit der bekannten Tochter DocMorris). Auch diese Aktien geraten heute unter Abgabedruck, was ich sehr gut nachvollziehen kann. Zwar hat Amazon.com hier noch keinen Markteinstieg bekanntgegeben. Dafür ist deren fundamentale Bewertung anhand der Umsatz- und besonders der Gewinnentwicklung deutlich zu hoch!

CVS Health-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von CVS Health!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Weitere Artikel
Kommentare