Bitcoin: Himmel oder Hölle?

Manuel
08.07.22 um 16:00

Der Bitcoin und insgesamt Krypto-Währungen als spekulative Asset-Klasse haben erstmal ausgedient. Nach dem spektakulären Boom 2020 und 2021 stellt sich die Frage: Wie wahrscheinlich ist der Turnaround?

Der Bitcoin, kurz BTC für Bitcoin Core, wurde am 3. Januar 2009 von Satoshi Nakamoto (Pseudonym) als Antwort auf die Finanzkrise 2007 bis 2009 ins Leben gerufen. Er basiert auf einem dezentral organisierten Buchungssystem, bei dem Zahlungen kryptographisch legitimiert und über ein Peer-to-Peer-Netzwerk (P2P) abgewickelt werden. Diese dezentrale Datenbank ist die sogenannte Blockchain.

Von 30.000 US$ abwärts ein fallendes Messer

Der Bitcoin-Preis rauschte von Anfang bis Mitte Juni von 30.000 US$ auf das Langzeit-Tief bei 17.709 US$ ab. Bis zur Stunde erholte er sich um +22% auf 21.544 US$.

Seit der Bitcoin am 18. Juni sein Tief markierte, haben sich die Mienen von Krypto-Investoren wieder aufgehellt. Für Bitcoin-Verhältnisse ist der +22%-Rebound allerdings sehr verhalten – und das hat fundamentale Gründe. Denn auch andere Indikatoren belegen die Coin-Misere.

Kehrt die M&A-Freude zurück?

Die Deal-Aktivitäten sprechen eine klare Sprache: Der Wert von Krypto-M&A-Deals explodierte gemäß PwC-Report in nur einem Jahr von 1,1 auf 55 Milliarden US$ im Boom-Jahr 2021.

Und 2022? Da könnten Deals wie zwischen FTX und Robinhood für Aufsehen sorgen. Die prosperierende Kryptobörse soll an einem Kauf des Neobrokers mit Krypto-Exposure interessiert sein (wir berichteten), wobei sich die Gerüchte zuletzt nicht erhärteten.

Die Chancen liegen auf der Hand: Konzepte wie NFTs und DeFi werden immer mehr Mainstream bei der digitalaffinen Generation. Der Bitcoin strahlt eine Zukunftsfähigkeit aus, ist aber momentan aus meiner Sicht ohne triftige Kaufgründe.

Bitcoin: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für Kryptowährungen wie Bitcoin.

Zugehörige Kategorien: Krypto

Das könnte Dich auch interessieren:

11.06.24 um 13:07

Bitcoin: Eine unruhige Woche steht an
Bitcoin