Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 05.12.19 / 11:59

Beyond Meat: IPO-Highflyer wieder interessant?

IPO-Highflyer Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) entfernte sich zuletzt signifikant von seinen Höchstkursen bei über 200 US-Dollar. Ist die Aktie nun wieder interessant?

Das Unternehmen bietet zahlreiche Varianten seiner zu 100 Prozent aus nicht-tierischen Zutaten bestehenden Fleischimitate wie "Beyond Burger", "Beyond Beef", "Beyond Chicken", oder "Beyond Sausage" , die allesamt geschützte Marken des Beyond Meat-Konzerns sind.

Laut den am 12. November präsentierten Zahlen weist Beyond Meat für das September-Quartal einen Umsatz von 92 Millionen US-Dollar aus. Dem gegenüber steht ein Bruttogewinn von 32,8 Millionen US-Dollar und ein operativer Gewinn von 3,6 Millionen US-Dollar. In den ersten neun Monaten wurden Umsätze von knapp 200 Millionen US-Dollar bei einem operativen Mini-Gewinn von 0,4 Millionen US-Dollar erreicht.

Mit dem Einzelhandel erzielt Beyond Meat etwas mehr Umsätze als mit der Belieferung von Restaurants oder Essensservices. Dabei setzt der Vegan-Konzern vor allem auf große Kunden, die die Fleischlos-Varianten in Massen abnehmen.

[optin-monster-shortcode id="urf3cskwvkc0dvozk2qs"][optin-monster-shortcode id="urf3cskwvkc0dvozk2qs"]

Vegan-Offensive im Lebensmittelbereich 

Beyond Meat hat eine starke und bekannte Brand. Vor (leckerer) Konkurrenz kann sich aber auch der innovative Burger-Hersteller nicht schützen, der aktuell mit der Fastfood-Kette Kentucky Fried Chicken eine vegane Chickenwings-Option auf den Markt bringt.

Mit dem Eintritt großer Lebensmittelkonzerne nimmt der Kampf um die Anteile am riesigen Markt für tierische Nahrungsmittel Fahrt auf. Viele Unternehmen wie Nestlé kündigten unlängst den Start einer Vegan-Offensive und die Ausweitung des Sortiments an Fleischalternativen an. Der Schweizer Lebensmittel-Gigant ist mit seiner Veggie-Marke "Garden Gourmet" schon im Segment positioniert. Aldi Süd und Lidl nehmen beispielsweise Veganz-Produkte ins Sortiment auf.

Aktie vom Jahreshoch weit enfernt

Die Aktie befindet sich mit dem gestrigen Schlusskurs von 73,89 US-Dollar auf einem Mehrmonatstief. Im Juli erreichte die beispiellose Kursrallye bei 239,71 US-Dollar ihren Höhepunkt. Damals wurde das Unternehmen mit einer astronomischen Marktkapitalisierung weit im zweistelligen Milliardenbereich bewertet.

Realistischere Zukunftseinschätzungen der Investoren und die frei gewordenen Aktien infolge der IPO-Handelssperre haben das Kursniveau deutlich relativiert, doch handelt der Titel aktuell immer noch mit stolzen 4,55 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung. Fundamental besitzt Beyond Meat bei Enttäuschungen weiteres Abwärtspotenzial.

Zugehörige Kategorien: IPO & BörsengängeKonsumgüter-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare