Atara: Nächster Verdoppler für NBC-Mitglieder!

Atara Biotherapeutics
07.02.24 um 7:41

Das ging zügig: Nach nur rund vier Wochen können sich die Mitglieder des No Brainer Clubs über +100% Rendite mit der Aktie von Atara Biotherapeutics (WKN: A1166A) freuen! Wie kam es dazu und ist die Rakete noch interessant?

stock.adobe.com/Sergey_Nivens

ℹ️ Atara Biotherapeutics vorgestellt

  • Das Biotech-Unternehmen entwickelt innovative Zelltherapien.
  • Das fortgeschrittenste Produkt ist an Pierre Fabre Laboratories verpartnert und steht kurz vor der Zulassung.
  • Vielversprechendes CAR T-Medikament der nächsten Generation sorgt für Multibagger-Fantasie.

Kapitalerhöhung als Startschuss

Ein ungewohntes Phänomen: Seit einigen Wochen dienen Kapitalerhöhungen oft als Katalysator für eine satte Rallye. Das klingt seltsam und ist tatsächlich eher ungewöhnlich. Wer so nah am Biotech-Sektor dran ist wie mein Team und ich, kennt das Phänomen aber. Und vor allem können wir es nutzen!

Im Falle von Atara war es eine besondere Kapitalerhöhung: Sie wurde mit einem einzigen Investor abgeschlossen. Da wir um die Besonderheiten in der Kapitalstruktur wussten, lag der Verdacht nahe, dass es Biotech-Legende Oleg Nodelman war, der das Investment tätigt. Das sorgt in aller Regel bei den entsprechenden Aktien für Euphorie. In diesem Fall war das aber nur Investoren klar, die zwischen den Zeilen lasen!

Taten wir und kauften die Aktie:

ATRA_vorstellung_nbc

Günstiger investiert als Profis!

Absurderweise konnten wir die Aktie sogar deutlich günstiger erwerben, als das der institutionelle Investor im Rahmen der Kapitalerhöhung tat. Mit 0,46 US$ sparten wir uns stolze 16,5% im Einkauf! Doch im Rahmen der kommenden Wochen verstanden das auch andere Investoren!

Welche Kursziele gibt es für die Aktie?

Während des Einstiegs gab es für NBC-Mitglieder eine Live-Analyse der Aktie im Chat und kurz nach dem Einstieg habe ich auch meine beiden Kursziele für eine Reduktion respektive Komplettverkauf transparent vorab kommuniziert:

ATRA_kursziel

Mein erstes Kursziel wurde dabei schon nur vier Tage später erreicht, für die +100% Rendite der Restposition mussten wir uns bis Anfang Februar „gedulden“. Die schlechteste Nachricht: Im Tagesverlauf stieg die Aktie vergangenen Freitag sogar bis auf 1,60 US$, der Verdreifacher ist uns knapp entwischt. Ich denke, wir werden es überstehen.

Langfristig hat die Aktie viel Potenzial, ist aber in meinen Augen ausgewogen bewertet. Das Potenzial der noch jungen Pipeline ist da, aber der Markt ist umkämpft und die Wettbewerber sind kapitalstärker. Risiko und Chance der klinischen Daten selbst überlasse ich gerne anderen Anlegern. Für mich persönlich ist der Case mit einer vernünftigen Bewertung wie aktuell vorbei.

💬 Atara-Aktie: Jetzt diskutieren!

  • Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Aktien-Forum der neuen Generation.
  • Wer sich speziell für den explosiven Biotech-Sektor interessiert und sich erstklassige Renditen sichern will, findet im exklusiven No Brainer Club sorgfältig selektierte Aktien mit hervorragenden Chance-Risiko-Profilen.
Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien Performance

Das könnte Dich auch interessieren:

06.06.24 um 10:06

Core Scientific: +64,7% für NBC-Mitglieder mit Krypto-Wette
Core Scientific