Sascha / 13.07.20 / 15:41

Analog Devices: Mega-Übernahme in der US-Chipindustrie!

Bereits am Wochenende hatte das "The Wall Street Journal" (WSJ) erste Gerüchte gestreut, heute nun gab es die offizielle Bestätigung: Analog Devices (WKN: 862485) möchte Maxim Integrated Products schlucken.

Auf Basis des Schlusskurses vom vergangenen Freitag lag der Börsenwert von Maxim Integrated Products bei knapp 17,1 Milliarden US-Dollar. Die nun vorgelegte Übernahmeofferte bewertet den Chipkonzern hingegen mit 20,91 Milliarden US-Dollar. Somit ist das Management von Analog Devices bereit eine Übernahmeprämie von fast 23% auf den letzten Schlusskurs zu akzeptieren.

Attacke auf Texas Instruments...

Gemeinsam möchte der zusammengeschlossene Chipkonzern den klaren Marktführer in dieser Branche, nämlich Texas Instruments, angreifen. Während die Anleger von Maxim Integrated Products das Übernahmeangebot heute feiern können – die Aktie steigt aktuell bereits deutlich – scheinen auch die Anteilseigner von Analog Devices mit diesem Deal leben zu können. Denn die Aktie zeigt sich, trotz der hohen Kosten der geplanten Akquisition, weitestgehend stabil.

Grundsätzlich glaube auch ich, dass dieser Zusammenschluss Sinn ergibt, so dass wir hier eine Win-Win-Situation haben. Allerdings halte ich es für durchaus möglich, dass noch andere Chipunternehmen Interesse an Maxim Integrated Products oder auch Analog Devices haben könnten. Solange die Übernahme daher nicht abgewickelt ist, sehe ich sie noch längst nicht in trockenen Tüchern. Was jedoch insbesondere den Aktionären von Maxim Integrated Products egal sein dürfte und auch kann.

Weitere Übernahmen in der Chip-Branche höchstwahrscheinlich!

Generell befindet sich die gesamte Chipindustrie im Umbruch. Zunächst war es der Trend zu Mobile Computing/Mobile Internet sowie Software-as-a-Service (SaaS, Cloud), die den alten Marktführern wie Intel große Probleme bereitete und neue Marktführer entstehen ließ. In Zukunft wird es auch noch der Trend zum autonomen Fahren sein. Kein Wunder also, dass zuletzt Nvidia den bisherigen Branchenführer Intel in Sachen Marktkapitalisierung erstmals seit Jahrzehnten von der Spitzenposition verdrängen konnte.

Viele Analysten sprechen schon lange von einer neuen Zeit. So sehen sie in den nächsten Jahren keine, für diese Branche eigentlich typischen, Zyklen. Wie die letzten Jahre gezeigt haben, ist dies weder ganz richtig noch ganz falsch. So gab und gibt es durchaus Zyklen, diese laufen jedoch schneller ab als in der Vergangenheit, so dass der Branchenindex Philadelphia Semiconductor Index (SOX) sich in den letzten Jahren – trotz zwischenzeitlichem Corona-Crash – mehr als verdreifachen konnte.

Vor diesem Hintergrund rechne ich sowohl mit einer Fortsetzung der Kursrally im Chipsektor generell wie auch mit weiteren solcher Megadeals. Kandidaten für eine Übernahme sind dabei aus meiner Sicht AMD, Cirrus Logic, KLA, Marvell Technology Group, Microchip Technology, NXP Semiconductors. Aber inzwischen wohl selbst auch Großkonzerne wie Intel oder Qualcomm, letztere könnte beispielsweise für Apple interessant sein.

Analog Devices-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Analog Devices-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare