Aligos & Solid Biosciences: PTC-Volltreffer mit bis zu +187% in 3 Wochen

18.01.23 um 11:52

Die unglaubliche Erfolgsserie in den Premium-Kanälen von sharedeals.de reißt nicht ab: Mit den beiden Biotech-Aktien Aligos Therapeutics (WKN: A2QCEK) und Solid Biosciences (WKN: A3DXEC) wurden nun weitere steile Prozente in kurzer Zeit eingefahren.

stock.adobe.com

Mitglieder des Premium Trading Club freuen sich über eine aktive Community mit erfolgreichen Tradern, die Wissen und Tipps mit anderen Mitgliedern gerne teilen. So lieferte zuletzt nicht nur Chef-Trader Axel Müller mit seiner erfolgreichen, risikoarmen Basis-Strategie eine absolute Outperformance gegenüber dem Markt; auch im Community-Kanal folgte ein Volltreffer dem nächsten und schon Ende letzten Jahres wurden Renditen jenseits von +1.000% gefeiert.

Aligos Therapeutics legt los

Zugegeben: Bei der Aktie der auf virale Infektionen und Leberkrankheiten spezialisierten Aligos Therapeutics mussten wir etwas länger warten. Erste Käufe wurden bereits im August bei Kursen um 1,30 US$ getätigt. Weitere Tranchenkäufe in den folgenden Monaten drückten die Einstiegskurse deutlich. Im Tief gab es eine Aligos-Aktie noch Ende 2022 für 0,84 US$ – ein unglaubliches Schnäppchen, das sich unsere Profis nicht entgehen ließen.

Es folgte eine Mega-Kursrallye von +187% in drei Wochen. Gestern erreichte der Titel einen Kurs von 2,41 US$ in der Spitze. Es kam, wie erwartet...

Der Markt korrigiert bei Aligos eine eklatante Unterbewertung. Auch aktuell handelt die Aktie bei einem Kurs von 2,02 US$ und 86 Millionen US$ Marktkapitalisierung immer noch unter ihrem Nettokassenbestand. Fortschritte bei der klinischen Entwicklung eines NASH-Produktkandidaten (nichtalkoholische Steatohepatitis, gehypter Milliarden-Markt) befeuerten das Momentum.

Grundsätzlich bietet die Aligos-Pipeline noch reichlich Phatansie und das Potenzial für die Aktie bleibt damit hoch. Nach den gewaltigen Kursgewinnen ist nun jedoch auch das Rückschlagsrisiko wieder gewachsen.

Solid Biosciences läuft hinterher...

Noch nicht so weit gelaufen ist Solid Biosciences: Erst am 30. Dezember gab Börsen-Koryphäe „Hai“ den Tipp, die bereits zuvor erfolgreich gehandelte Aktie um 5,30 US$ nochmal zu traden.

Der Hinweis kam exakt zur richtigen Zeit, bevor es in den folgenden knapp drei Wochen nur noch die Richtung gen Norden gab. Mit einem Hoch bei 7,45 US$ am gestrigen Tage stehen +41% Kursgewinn auf dem Zettel – wohlgemerkt in sehr kurzer Zeit!

Bei aktuell 7,15 US$ wird Solid mit einer Bewertung von rund 140 Millionen US$ gehandelt. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Merger im Dezember wuchs das Cash-Polster des schuldenfreien Gentherapie-Unternehmens auf 215 Millionen US$.

Die Unterbewertung war und ist also auch hier mehr als deutlich. Angesichts einer starken Aktionärsbasis war es für unsere Experten nur eine Frage der Zeit, bis die Aktie deutlich nach oben korrigiert.

Der Titel bleibt angesichts geringerer Handelsumsätze und weniger augenscheinlicher Kurs-Katalysatoren zunächst langweiliger als Aligos, ist aber immer noch günstig. Gewinnmitnahmen schaden bei beiden Werten nicht.

Viele weitere Kracher im 1. Quartal

Unsere Experten haben reihenweise weitere kommende Highflyer für das Auftaktquartal 2023 auf dem Schirm. Viele wurden bereits in unseren Premiumdiensten wie dem Premium Trading Club oder dem No Brainer Club enthüllt. Mit etwas Glück schnappst Du auch im kostenlosen Live Chat ein paar Perlen auf.

Interessenkonflikt: Herausgeber und Mitarbeiter halten Aktien der besprochenen Unternehmen. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Herausgeber und Mitarbeiter beabsichtigen, die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.