Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 20.03.14 / 14:35

Air Berlin vor Börsenrückzug?

airberlinGestern erst kam unter Anlegern die Hoffnung auf, Air Berlin (WKN: AB1000) könne durch eine eventuelle Übernahme wieder in ruhigeres Fahrwasser geraten und positiv in die Zukunft blicken. Nun scheint festzustehen: Eine Zukunft an der Börse gibt es für die Fluggesellschaft nicht! Kreisen zufolge plant das Unternehmen einen Neuanfang abseits der Börsenlandschaft. Großaktionär Etihad Airways drängt offensichtich zu diesem Schritt, nachdem die Sanierung der zweitgrößten deutschen Airline nur sehr schleppend voranschreitet und für 2013 erneut ein deutlicher Verlust erwartet wird. Laut einem Bericht des Manager Magazins könnte es zu einer Aufspaltung der Gesellschaft kommen, was Etihad mehr Einfluss ermöglichen soll. Ob derzeitige Air-Berlin-Aktionäre auf eine hohe Abfindung hoffen können, ist noch völlig unklar. Begeistert zeigt sich der Markt zunächst nicht: Der Aktienkurs gibt aktuell um rund 10% nach. Air Berlin hatte gestern seine Bilanzpressekonferenz aus wichtigem Grund um eine Woche verschoben.

airberlinGestern erst kam unter Anlegern die Hoffnung auf, Air Berlin (WKN: AB1000) könne durch eine eventuelle Übernahme wieder in ruhigeres Fahrwasser geraten und positiv in die Zukunft blicken. Nun scheint festzustehen: Eine Zukunft an der Börse gibt es für die Fluggesellschaft nicht! Kreisen zufolge plant das Unternehmen einen Neuanfang abseits der Börsenlandschaft. Großaktionär Etihad Airways drängt offensichtich zu diesem Schritt, nachdem die Sanierung der zweitgrößten deutschen Airline nur sehr schleppend voranschreitet und für 2013 erneut ein deutlicher Verlust erwartet wird. Laut einem Bericht des Manager Magazins könnte es zu einer Aufspaltung der Gesellschaft kommen, was Etihad mehr Einfluss ermöglichen soll. Ob derzeitige Air-Berlin-Aktionäre auf eine hohe Abfindung hoffen können, ist noch völlig unklar. Begeistert zeigt sich der Markt zunächst nicht: Der Aktienkurs gibt aktuell um rund 10% nach. Air Berlin hatte gestern seine Bilanzpressekonferenz aus wichtigem Grund um eine Woche verschoben.

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare