Otonomy: Wieder voll auf Kurs – neues Ausbruchsszenario!

von (as)  /   28. November 2017, 9:35  /   unter Aktien, Nasdaq, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Mit Otonomy (WKN: A119VZ) gab gestern einer unserer aktuellen Biotech-Favoriten spannende News heraus. Die Unterbewertung des Ohrenspezialisten wird einmal mehr deutlich. Auch charttechnisch bahnt sich ein Ausbruchsszenario an. Ist sogar eine Übernahme denkbar?

Otonomy bestätigte seine Intention, seinen wichtigsten Medikamentenkandidaten OTIVIDEX zur Behandlung der Menière-Ohrenkrankheit doch noch zur Zulassung zu führen. Anfang 2018 soll hierfür der finale Pfad abgesteckt werden. Nach einem überraschenenden Studienflop in den USA mit ungewöhnlich hoher Placebo-Ansprechrate konnten neuere Daten einer europäischen Studie einen signifikanten Behandlungsvorteil für Patienten demonstrieren.

Weiterlesen

sharedeals.de startet Android-App – iOS-Version in Kürze

von Redaktion  /   24. November 2017, 22:27  /   unter Sonstiges  /   Keine Kommentare

Deutschlands spannendste Aktien-Community gibt es ab sofort auch als App – kostenlos und mit allen wichtigen Features im Gepäck! Mit dem mobilen sharedeals.de profitieren Trader und Investoren komfortabler denn je von den neuesten Entwicklungen am Aktienmarkt.

Die brandneue SD-App wurde heute in der Version 0.9.21 auf Google Play für Android-Geräte veröffentlicht. Nutzer der App erhalten alle wesentlichen Inhalte der normalen Webseite inklusive unserem einzigartigen und erst kürzlich vollständig überarbeiteten Live Chat im optimierten Mobile-Format ohne unnötigen Schnickschack. Egal ob zu Hause auf der Couch, im Büro oder unterwegs – mit der SD-App bleiben aktive Börsianer jederzeit „one trade ahead“!

Weiterlesen

Nexoptic Technology: So könnte Apple sein iPhone revolutionieren

von Redaktion  /   24. November 2017, 16:32  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Apple (WKN: 865985) ist mit dem neuen X10-Smartphone am Start. Doch Apple-Aktien sind kaum teurer als die Aktien von E-Geräteherstellern, die Waschmaschinen oder Staubsauger produzieren. Das liegt nicht zuletzt an der mangelnden Innovationsfähigkeit. Bei Smartphones könnte das kanadische Unternehmen Nexoptic Technology (WKN: A2AEVZ) für die vielleicht größte Revolution in der Geschichte der Optik seit 450 Jahren beitragen.  

Apple brachte soeben das neue X10-Superphone auf den Markt. Der Aktienkurs erfreut sich deshalb größter Aufmerksamkeit und stieg auf ein neues Allzeithoch bei 175 US$ – weil die Finanzzahlen einfach stimmen. Doch ein Manko hat die Apple-Aktie seit dem frühen Ableben von Steve Jobs leider nicht beseitigen können: Es fehlt die wirkliche Innovation und das sorgt für relativ niedrige Bewertungskennzahlen. Mit einem KGV von 14 ist Apple kaum teurer als der Haushaltsgerätehersteller Whirlpool, der auf ein KGV von 12 kommt.

Weiterlesen

Alno: SD-Leser kassieren +200% in wenigen Stunden – jetzt ist’s aus!

von (as)  /   24. November 2017, 9:05  /   unter Aktien  /   Keine Kommentare

Der nächste Volltreffer: Nachdem wir gestern einen sich anbahnenden Mega-Zock beim insolventen Küchenhersteller Alno witterten, schoss die Aktie bis heute Morgen um zeitweise rund +200% in die Höhe. Gewinnmitnahmen waren richtig, denn nun ist das Spiel aus.

Heute früh machten erneut Meldungen die Runde, wonach kurzfristig eine Entscheidung über die Zukunft Alnos anstehe. Ein namentlich nicht bekannter asiatischer Investor wäre demnach als potenzieller Käufer in Frage gekommen. Jetzt ist jedoch klar: Ein Fortbestand der Börsen-AG ist aussichtslos. Der Insolvenzverwalter ließ verlauten, dass der letzte Interessent kein Angebot abgegeben habe.

Weiterlesen

Alno AG: Kommt es jetzt zum Mega-Zock?

von (as)  /   23. November 2017, 15:30  /   unter Aktien  /   Keine Kommentare

Die „Entscheidung zu Küchenbauer Alno soll am Freitag fallen“, war gestern in den Stuttgarter Nachrichten zu lesen. Informationen der dpa zufolge laufe derzeit ein Bieterverfahren mit einem chinesischen Investor, der sich für den insolventen deutschen Küchenhersteller interessiert. Die Alno-Aktie (WKN: 778840) könnte damit zumindest kurzfristig zum Spielball von Spekulanten werden.

Erst vergangenen Monat erlebten wir am Beispiel Air Berlin (WKN: AB1000), was Nachrichten über den Kauf von Unternehmensteilen insolventer Börsenfirmen auslösen können. Die Aktie der Fluggesellschaft gewann am 12. Oktober unter hoher Nachfrage um zeitweise mehr als +100% hinzu, nachdem bekannt geworden war, dass Lufthansa Assets von Air Berlin übernehmen würde. Genützt hat es am Ende wenig: An der Börse bleibt Air Berlin voraussichtlich als überschuldeter Mantel zurück und wird auf kurz oder lang vom Kurszettel verschwinden. Kann es bei Alno anders kommen?

Weiterlesen

Darum sollte Nordex jetzt auf Exro Technologies schauen

von (ad)  /   22. November 2017, 10:43  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Ein Start-Up aus Nordamerika sorgt mit einer patentierten Technologie für Windgeneratoren und E-Motoren für einen Meilenstein in der Elektrotechnik – und möglicherweise erhebliche Effizienzgewinne. Wir könnten uns gut vorstellen, dass hier die Rettung für Nordex (WKN: A0D655) und ihre leiderprobten Aktionäre liegt. Exro Technologies (ISIN: A2DWXY) könnte tatsächlich die Patentlösung haben, mit deren Hilfe Nordex ihre technische Spitzenposition am deutschen Markt behaupten könnte.

Während Deutschland jahrelang in den Bereichen Windkraft und Alternative Energien der führende Trendsetter war, ist dieser Schwung in den letzten Jahren etwas verloren gegangen. Aufregende Innovationen finden derzeit eher woanders statt und sind für deutsche Anleger nur mit einigem Recherche-Aufwand zu entdecken. Dabei kann sich ein Blick über den Tellerrand durchaus lohnen: Auch die deutschen Platzhirsche können mit diesen modernen Erfindungen wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.

Weiterlesen

Palatin entert südkoreanischen Markt – SD-Leser +200% vorne

von (as)  /   21. November 2017, 14:49  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Palatin Technologies (WKN: A1C538) lässt auf seine Worte erneut Taten folgen und gibt heute den Abschluss eines weiteren Lizenzdeals für sein vor der Zulassung stehendes Lust-Medikament Bremelanotide bekannt. Der globale Rollout nimmt damit weiter Fahrt auf.

Mit Kwangdong Pharmaceutical hat Palatin einen der führenden Pharmaproduzenten Südkoreas mit einem letztjährigen Umsatz von 919 Millionen USD als Partner gewinnen können. Für die südkoreanischen Bremelanotide-Rechte zahlt Kwangdong 500.000 USD sofort, 3 Millionen USD mit dem ersten kommerziellen Verkauf sowie bis zu 37,5 Millionen USD an verkaufsbasierten Meilensteinen. Darüber hinaus erhält Palatin auch für Südkorea eine Vergütung auf die Nettoumsätze des Produkts, die bis in den zweistelligen Prozentbereich reichen können.

Weiterlesen

Neothetics: +75% bis Merger-Preis – was sind das für Geschenke?!

von (as)  /   16. November 2017, 12:26  /   unter Aktien, Nasdaq, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Schon übernächsten Monat soll der Merger zwischen Neothetics (WKN: A12FSG) und der bislang privat von schwergewichtigen Investoren gehaltenen Evofem über die Bühne gehen. Eine gestern erschienene vorläufige Einladung zur kommenden Hauptversammlung, die den Zusammenschluss rechtskräftig beschließen soll, unterstreicht nochmal, welches kurzfristige Potenzial in der Neothetics-Aktie steckt.

Bereits letzten Monat berichteten wir ausführlich über den anstehenden, aufsehenerregenden Merger, der das künftige Evofem Biosciences zu einem führenden Player im Bereich Frauengesundheit machen soll. Nachdem wir schon mehrfach gute Tradinggewinne mit der Neothetics-Aktie einfahren konnten, gilt es für clevere Spekulanten nun langsam aber sicher, sich mit entsprechend mutigen Positionen für die ganz große Neubwertung bis Januar zu rüsten. Die Faktenlage ist klar, die Gewinne sind nah.

Weiterlesen

Paion: Aktionäre werden warm gehalten – Aktie bleibt zu teuer

von (as)  /   14. November 2017, 10:58  /   unter Aktien, Technologie  /   Keine Kommentare

Mit unseren Prognosen im Biotech-Sektor lagen wir zuletzt zumeist goldrichtig und so konnten wir mit Aktien wie Inotek Pharmaceuticals und Albireo Pharma fast +300%, mit CombiMatrix über +200% und mit KalVista Pharmaceuticals +100% Kursgewinn einfahren. Paion (WKN: A0B65S) hingegen versucht weiterhin, seine Aktionäre warm zu halten und bläst lauwarme News in den Markt.

Die vermeintliche Top-News aus den USA, wonach die FDA keine weitere Studie zum Missbrauchspotential von Remimazolam verlangt, ist aus unserer Sicht ein Non-Event. Der Zulassungsantrag für das ultrakurz wirksame Anästhetikum in der Indikation Kurzsedierung lässt Stand jetzt weiterhin noch bis zum zweiten Halbjahr 2018 auf sich warten. Paion bleibt mit einer Marktkapitalisierung von über 150 Millionen Euro ambitioniert bewertet. Wir haben weitaus aussichtsreichere Anlage- beziehungsweise Trading-Alternativen.

Weiterlesen

Palatin erwartet «sehr positives» FDA-Urteil; nächster Deal in Kürze

von (as)  /   14. November 2017, 8:00  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Palatin Technologies (WKN: A1C538) hat seine Zahlen zum abgelaufenen ersten Geschäftsquartal vorgelegt und wie von uns erwartet einen zweistelligen Millionengewinn verbucht. Viel wichtiger aber: Palatins Lust-Blockbuster Bremelanotide nähert sich mit riesigen Schritten dem Zulassungsantrag. Und ein weiterer Lizenzdeal steht ebenfalls kurz bevor.

27 Millionen USD Umsatz und ein Nettogewinn von 10,6 Millionen USD stehen für Palatin im Zeitraum Juli bis September zu Buche. Während diese Zahlen für gut informierte SD-Leser keine Überraschung darstellen, konnte mit der konkreten Ankündigung eines weiteren Lizenzdeals bis Jahresende niemand rechnen. Anscheinend ist das Management darüber hinaus überzeugter denn je, dass einer Zulassung des potenziellen Milliarden-Medikaments nichts mehr im Wege steht. Was heißt das für die Aktie?

Weiterlesen

Simple Follow Buttons