Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Zieht sich die Adler Group aus der Affäre?

Manuel / 16.03.22 / 17:43

Die Aktie der Adler Group (WKN: A14U78) gewinnt heute weitere +4,69% auf 13,63 €. Der Konzern scheint die schwierige Situation gut zu überstehen.

Die Adler Group ist ein luxemburgisches Immobilienunternehmen. Mit der Fusion der ADO Properties, Adler Real Estate und Consus Real Estate im Jahr 2020 entstand zunächst ein Konzern mit einem Portfolio im Wert von 11,4 Milliarden €. Im Zuge der Fusion firmierte das Unternehmen in Adler Group um.

Adler bestätigt Anleihe-Rückzahlung

Als Reaktion auf die Neustrukturierung des Adler-Konzerns sind mittlerweile diverse Wohneinheiten verkauft worden, womit der Immobilienkonzern erhebliche Finanzmittel einnahm mit der Absicht, Anleihegläubiger zu bedienen.

Man sieht es bei einem SDAX-Unternehmen nicht so oft – wie es die Adler Group heute tat – dass ein Konzern „auf Nachfrage von Investoren“ und zur Vermeidung asymmetrischer Informationen im Markt „erneut bestätigt“, dass eine Anleihe – hier sind es 400 Millionen € bei Fälligkeit am 17. April 2022 – mit dem vollen Betrag pünktlich zurückgezahlt wird.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Das bedeutet das Super-Militärbudget für die Auftragslage der Rüstungsindustrie
  • Diese Aktien profitieren von den hohen Verteidigungsausgaben am meisten
  • Lerne, was die aktuelle Lage für Anleger bedeutet und wie sich das Marktumfeld entwickeln wird

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Das hängt zusammen mit den von Viceroy Research aufgeworfenen Fragen, unter anderem ob Konzerneinheiten als Konstrukt für Bereicherungstransaktionen dienten. Dabei interessiert Anleger besonders die Frage, ob Strippenzieher im Hintergrund abkassierten. Leerverkäufer Viceroy Research wittert hier ja Betrug.

Höchster Stand seit Oktober

Fakt ist: Die neu strukturierte Adler Group kommt an der Börse gut an. Die Aktie schlägt sich besser, als wohl viele erwartet hätten, und kann heute bei 13,91 € gar auf den höchsten Stand seit 6. Oktober klettern. Damit erreicht Adler eine Marktkapitalisierung von 1,6 Milliarden €.

Bleibt die Frage offen, wie sich die Adler Group in der KPMG-Sonderuntersuchung aus der Affäre ziehen wird. Hierzu meldete der Immobilienkonzern letzte Woche, dass die Wirtschaftsprüfer die Vorwürfe in Bezug auf „Transaktionen mit angeblichen nahestehenden Personen wegen der derzeit verfügbaren Daten nicht widerlegen“ könnten. Die bestehende CBRE-Bewertung für das Mietportfolio sei „grundsolide“, hieß es weiter. Ein Investment bleibt somit vorerst weiter mit Risiken behaftet.

Adler-Group-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie der Adler Group.

Zugehörige Kategorien: Sonstiges
Weitere Artikel

Kommentare