Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 27.02.20 / 12:56

Zalando: Zahlen können sich sehen lassen

Das Geschäft mit Luxus-Lifestyle-Marken boomt. Auch deswegen kann der Zalando-Konzern (WKN: ZAL111) heute Wachstumssprünge für 2019 vermelden. Die Aktie erwischt es wegen dem nervösen Handel an den Weltbörsen mit einem Verlust von -7,98% auf 41,29 Euro.

31 Millionen aktive Kunden – darunter 4,6 Millionen zusätzliche – bestellten 2019 ganze 145 Millionen Mal auf der Online-Modeplattform. Dabei generierte Zalando einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro oder 20,3 Prozent mehr wie noch im Vorjahr und erreichte einen bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 224,9 Millionen Euro, ein Plus von 29,7 Prozent. Im vierten Quartal verlangamte sich das Umsatzwachstum minimal auf 19,5 Prozent.

Immer wichtiger werden die Unternehmenspartner, die via Zalando.de ihre Marken verkaufen. Nach heutigen Angaben hatten die Bestellungen zum Jahreswechsel im Zusammenhang mit Partnerprogrammen einen Anteil vom 15 Prozent am Warenvolumen.

Wachstumskurs soll fortgesetzt werden

Dann wird Zalando eigenen Schätzungen zufolge ein bereinigtes EBIT in Höhe von 225 bis 275 Millionen Euro einfahren bei 15 bis 20 Prozent Umsatzwachstum. Zugleich plant man ein weiteres Logistikzentrum in Spanien, was die Wachstumsperspektiven in der Region verbessern soll.

Zalando goes Luxus

Das eCommerce-Startup aus Berlin ist inzwischen zu „Europas führender Onlineplattform für Mode und Lifestyle“ avanciert. Das Geschäft mit Luxus-Textilien floriert und entsprechend will Zalando dieses ausbauen. So plant das Unternehmen, sein Sortiment an Premium- und Luxusmode für Fashion Victims bis 2023 zu verdoppeln.

Zalando ist modern und unkompliziert. Wer hier bestellt, tut das, wie die Zahlen eindrucksvoll aufzeigen, nicht nur einmal. Es wird sich zeigen, was das Geschäftsmodell perspektivisch für Möglichkeiten der Profitabilitätssteigerung hat. Die (einst) hauchdünnen Margen sind die Kernherausforderung, wobei der Markt bei einer entsprechenden Gewinnentwicklung, wie es derzeit der Fall ist, mittelfristig bullish zu sein scheint.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Zalando in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare