Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Verizon-Aktie +6,7%: Das überzeugt Anleger

Johann Werther / 24.01.24 / 7:37

Aktionäre der Verizon-Aktie (WKN: 868402) dürften erfreut sein: Nach den Zahlen für das vierte Quartal ist der Kurs der Anteilsscheine des Mobilfunkriesen am Dienstag um +6,7% in die Höhe geschossen. Was sorgt für den Optimismus?

stock.adobe.com/Tada Images

ℹ️ Verizon vorgestellt

  • Verizon Communications bietet über seine Tochtergesellschaften Kommunikations-, Technologie-, Informations- und Unterhaltungsprodukte und -dienste für Verbraucher, Unternehmen und Regierungsbehörden weltweit an.
  • Das Unternehmen war früher unter dem Namen Bell Atlantic Corporation bekannt und änderte seinen Namen im Juni 2000 in Verizon Communications.
  • Gegründet bereits 1983, ist der Konzern aktuell an der Börse 163,6 Milliarden US$ wert.

Gute Ergebnisse

Am Dienstag vor Eröffnung der amerikanischen Börsen hat der amerikanische Mobilfunkriese Verizon seine Geschäftsergebnisse vorgelegt, die anschließend zu einem Kurssprung bei der Aktie führten.

Konkret meldete der Konzern für das abgelaufene vierte Quartal einen Gewinn je Aktie von 1,08 US$ und traf damit exakt den Konsens der Analysten. Der Umsatz überstieg mit 35,1 Milliarden US$ die Erwartungen um rund 550 Millionen US$.

Positiv stachen bei den Zahlen rund um die Kundschaft die 413.000 Nettozugänge im Breitbandsegment hervor. Damit legte der Konzern das fünfte Quartal in Folge Nettoneukunden von über 400.000 vor.

Besonders stark waren die Ergebnisse überdies im Mobilfunksektor. Im Zeitraum von Oktober bis Dezember konnten 1,46 Millionen Postpaid-Nettozugänge verzeichnet werden.

Positive Aussichten

Neben den hervorragenden Ergebnissen beflügelte ein positiver Ausblick des CEO die Aktie. Von Chef Hans Vestberg hieß es:

2023 war ein Jahr des Wandels. Wir verfügen über die richtigen Mittel und das beste Team und sind für das Wachstum im Jahr 2024 gut aufgestellt.

Dieser Optimismus spiegelte sich in der Prognose des Unternehmens wider. Für das Jahr 2024 erwartet Verizon einen Gewinn je Aktie von 4,50 und 4,70 US$ sowie um 2-3,5% steigende Mobilfunkumsätze.

Weiter attraktiv

Infolge dieser Ereignisse markierte die Aktie des Mobilfunkanbieters ein neues Jahreshoch und kann die Verluste aus 2023 vollständig egalisieren. Mit Blick auf den 5-Jahres-Chart scheint sich Verizon aus seiner Abwärtsbewegung zu verabschieden. Dabei hat der Durchbruch der 100-Tage-Linie ein wichtiges Signal an die Bullen gesendet.

Für mich bleibt der Wert aus dem Mobilfunksektor, gerade als Alternative zur weiter angeschlagenen AT&T, attraktiv. Bei einem momentanen KGV von 8,6 und einer Dividendenrendite von 6,6% bieten sich aus meiner Sicht weiter Kaufchancen für Anleger. Der Konsens der Wall Street sieht hingegen aktuell kein Potenzial mehr.

💬 Verizon-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation für Aktien.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienInternet & Konsum
Weitere Artikel