Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 24.02.15 / 11:04

Sirona mit Kursgewinnen: Neue Studiendaten bis zum 11. März!

sironabiochem_logoUnsere Biotechperle Sirona Biochem (WKN: A0RM6R) nimmt wieder Fahrt auf; die Aktie gewinnt in den letzten Tagen rund 30% an Wert hinzu und erreicht heute kurzzeitig die Marke von 0,12 Euro. Vergangene Woche kündigte das Unternehmen seine Präsenz auf der diesjährigen BIO Europe-Konferenz am 11. März in Paris an. Chief Business Development Officer Attila Hajdu wird im Rahmen der Veranstaltung unter anderem neue Ergebnisse von Sironas Hautaufheller TFC-1067 vorstellen sowie über die Fortschritte des SGLT2-Hemmers berichten. Laut Sirona sollen die Ergebnisse vor der Präsentation veröffentlicht werden. Das Unternehmen sucht derzeit intensiv nach neuen Lizenzpartnern für seine Technologien und dürfte insbesondere auf der BIO Europe auf eine Reihe von hochrangigen Interessenten treffen, beispielsweise große Pharmakonzerne wie Johnson & Johnson, GlaxoSmithKline oder Pfizer. Sironas Anti-Diabetes-Wirkstoff fand mit Wanbang Biopharmaceuticals bereits Anfang 2014 einen Partner für den chinesischen Markt. Die Aussicht auf weitere, noch schwergewichtigere Lizenzdeals in naher Zukunft scheint der Sirona-Aktie derzeit starken Auftrieb zu verleihen.

sironabiochem_logoUnsere Biotechperle Sirona Biochem (WKN: A0RM6R) nimmt wieder Fahrt auf; die Aktie gewinnt in den letzten Tagen rund 30% an Wert hinzu und erreicht heute kurzzeitig die Marke von 0,12 Euro. Vergangene Woche kündigte das Unternehmen seine Präsenz auf der diesjährigen BIO Europe-Konferenz am 11. März in Paris an. Chief Business Development Officer Attila Hajdu wird im Rahmen der Veranstaltung unter anderem neue Ergebnisse von Sironas Hautaufheller TFC-1067 vorstellen sowie über die Fortschritte des SGLT2-Hemmers berichten. Laut Sirona sollen die Ergebnisse vor der Präsentation veröffentlicht werden. Das Unternehmen sucht derzeit intensiv nach neuen Lizenzpartnern für seine Technologien und dürfte insbesondere auf der BIO Europe auf eine Reihe von hochrangigen Interessenten treffen, beispielsweise große Pharmakonzerne wie Johnson & Johnson, GlaxoSmithKline oder Pfizer. Sironas Anti-Diabetes-Wirkstoff fand mit Wanbang Biopharmaceuticals bereits Anfang 2014 einen Partner für den chinesischen Markt. Die Aussicht auf weitere, noch schwergewichtigere Lizenzdeals in naher Zukunft scheint der Sirona-Aktie derzeit starken Auftrieb zu verleihen.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare