Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 27.12.11 / 15:47

"Sicher" anlegen mit 12% Rendite!

Die Anteilsscheine des französischen Telekommunikationsgiganten France Télécom SA (WKN: 906849) sind aus Sicht von sharedeals.de die derzeit am lukrativsten erscheinende "sichere" Anlage. Bei einem Aktienkurs von aktuell nur rund 12 Euro und einer über die letzten Jahre konstanten und vermutlich auch weiter gleichbleibenden und in zwei Tranchen abgewickelten Dividendenzahlung von insgesamt 1,40 Euro je Aktie ergibt sich eine Kapitalrendite von fast 12%! Eine ähnlich starke Verzinsung bei kleinem Risiko sucht man im deutschen Leitindex DAX trotz des allgemein niedrigen Kursniveaus vergeblich.

Die France Télécom SA ist international hervorragend aufgestellt, erzielt einen starken operativen Cashflow und besitzt mit "orange" eine weltweit bekannte Mobilfunk- und Internetmarke. Experten rechnen zudem mit einer zeitnahen Kurserholung und setzen Kursziele von 16 und 19 Euro. Sogar ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von voraussichtlich etwa 800 Millionen Euro ist vorgesehen. Wer den Aufwand bezüglich der Doppelbesteuerungsproblematik nicht scheut, kann also doppelt profitieren!

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes
Der Autor erklärt im Besitz des Finanzinstruments sein zu können, auf das sich der hier publizierte Beitrag bezieht und er dieses jederzeit kaufen bzw. verkaufen kann. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonflikts. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken behaftet. Der Autor übernimmt keine Gewähr auf Aktualität, Qualität, Vollständigkeit oder Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare
rebbo / 28.12.11 / 1:41 Uhr Man sollte aber erwähnen, dass es ein riesenaufwand ist sich die quellensteuern aus frankreich zurückzuholen. und ohne dem darf man mal eben gute 40 % abgeben von seiner dividende
SD / 28.12.11 / 1:53 Uhr http://www.dsw-info.de/?id=661
rebbo / 28.12.11 / 1:55 Uhr hab ich schon entdeckt ;) viel spaß beim ausfüllen und warten. und das jedes jahr. wenn man die problematik in den foren googelt, dann gibt man bald auf. ein hoch auf die EU
SD / 28.12.11 / 1:58 Uhr Wer hier richtig investiert, wird den Aufwand nicht scheuen. Aber Sie haben natürlich Recht, diese Bürokratie schreckt ab!
rebbo / 28.12.11 / 2:05 Uhr es ist nicht der aufwand, sondern dass das ergebnis oft gar nicht erreicht wird. hier ein treffender artikel dazu http://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/quellensteuer-schluss-mit-dividenden-aerger_aid_590014.html dann doch lieber deutsche telekom, sind zwar nur 8%, aber deutlich entspannter
SD / 28.12.11 / 17:25 Uhr "Entspannter bei der Telekom"...nunja, man soll nicht mehr Dividende zahlen als man verdient, sonst gehts im wahrsten Sinne des Wortes an die Substanz ;-)