Sascha / 17.06.21 / 19:00

Rewalk Robotics: Wer Gutes tun will...

Als Rewalk Robotics (WKN: A12BMB) einst im Jahr 2014 an die Börse strebte, wurde das Unternehmen gefeiert und die Aktie entsprechend gehypt. So liegt das damalige Allzeithoch, Split bereinigt, bei 775 US$. Inzwischen ist der Titel zu einem "Pennystock" verkommen. Da stellt sich die Frage: Comeback möglich oder droht der Exitus?

Bei Rewalk Robotics handelt es sich um ein US-amerikanisch-israelisches Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Produktion sowie Vermarktung von Roboter-Exoskeletten für Personen mit Mobilitätseinschränkungen fokussiert hat. Die Gesellschaft wurde im Jahr 2001 unter dem Namen Argo Medical Technologies in Israel gegründet, wo bis heute der Hauptsitz ist. Die Aktien jedoch werden an der Nasdaq gehandelt.

FDA-Zulassung von ReWalk im Jahr 2011...

Ähnlich wie neu entwickelte Medikamente brauchen in den Vereinigten Staaten auch Medizintechnik-Produkte eine Zulassung durch die Aufsichtsbehörde FDA, wenngleich sie weniger streng geprüft werden. Folglich musste auch Rewalk Robotics seinerzeit sein bionisches Geh-Assistenz-System ReWalk, mit dessen Hilfe unter anderem Querschnittsgelähmte wieder gehen können, zur Prüfung bei der FDA einreichen.

Diese ließ das Produkt, dessen Preis bei rund 85.000 US$ liegt, zu. Seinerzeit wurde das als großer Wurf gefeiert, weshalb die Anleger dann auch einem Börsengang des Unternehmens regelrecht entgegenfieberten. Doch leider wurde weder dieses noch eines der Nachfolgeprodukte ein wirklich großer kommerzieller Erfolg für die Gesellschaft, so dass die Aktie zunächst abstürzte und heute dahinsiecht.

Auch mit dieser Aktie ließ (und lässt) sich Geld machen!

Dennoch ließ und lässt sich auch – oder vielleicht sogar gerade – mit einer solchen Aktie gutes Geld machen. So fiel der Titel beispielsweise Anfang September 2020 auf nur noch knapp über 1 US$ zurück, nur um sich anschließend in der Spitze bis Mitte Februar diesen Jahres auf 5,20 US$ zu vervielfachen. Das waren mal eben knapp +410% in weniger als einem halben Jahr.

Inzwischen kostet die Aktie jedoch wieder weniger als 2 US$ – und grundsätzlich erscheint sie selbst auf diesem Kursniveau noch zu teuer. Denn der Jahresumsatz des Unternehmens hat sich zuletzt von gut 7,75 Millionen auf knapp fünf Millionen US$ reduziert, auch wenn im laufenden Geschäftsjahr 2021 damit sogar erstmals wieder ein Umsatzwachstum von circa +13% erwartet wird.

Längerfristig dürften hier die Lichter ausgehen

Auch wenn sich zumindest das Nettoergebnis in die richtige Richtung entwickelt, ist der Break-Even noch lange nicht absehbar. So übersteigt der Nettoverlust selbst im laufenden Geschäftsjahr – trotz eines Rückgangs von knapp -13 Millionen auf nur noch -12,2 Millionen US$ – den Jahresumsatz noch immer um mehr als das Doppelte. Angesichts einer Netto-Cashposition von über 25 Millionen US$ ist die Gesellschaft noch mehr als zwei Jahre durchfinanziert.

Es spricht aber leider wenig dafür, dass das Unternehmen in dieser Zeit geschäftlich so erfolgreich wird, dass es sich mindestens selbst tragen kann. Mit anderen Worten: Hier drohen weitere Kapitalerhöhungen und – um diese durchführen zu können – wohl auch weitere Reverse Splits. Denn eine Marktkapitalisierung von rund 85 Millionen US$ und somit eine Bewertung mit einem KUV von circa 17 ist meines Erachtens nach viel zu hoch.

Eigentlich lautet mein Ratschlag hier, dass Anleger diese Aktie strikt meiden sollten. Aber zuletzt gab es ja den Trend hin zu sogenannten ESG-Investments (ESG: Environment, Social, Governance), das heißt, man schaut nicht mehr so stark auf die Rendite, sondern möchte bei seinen Investments ein gutes Gefühl haben, weil man damit Gutes tut. Wer tatsächlich so denkt, sollte sich die Aktie dann vielleicht doch mal anschauen!

Rewalk Robotics-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Rewalk Robotics-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare