Administrator / 21.03.14 / 3:12

PuraMed will Markt für Cannabis-Medizin erobern!

puramed_logo2Mega-News nach Börsenschluss: PuraMed BioScience (WKN: A0NJHP) meldet den Einstieg ins Geschäft mit Cannabis-Medizin! Nach zweijährigen Untersuchungen habe man Möglichkeiten erkannt, Cannabinoide ideal mit den eigenen Technologien zu verknüpfen, um so überlegene Schmerzmittel herzustellen. Dies würden entsprechende Studienergebnisse belegen, so das Unternehmen. «Die Resultate aus unserer einleitenden Forschungsarbeit, kombiniert mit der Tatsache, dass ein Wachstum des US-Cannabis-Marktes auf über 10 Milliarden Dollar bis 2018 erwartet wird, sind starke Gründe, um eine Cannabis- und Hanf-basierte Produktlinie zu entwickeln», erklärt Vorstand und Gründer Russ Mitchell den bedeutenden Schritt. Die Ziele klingen dabei äußerst ambitioniert: «PuraMed beabsichtigt, im Cannabinoide-basierten Medizinmarkt eine Führungsrolle einzunehmen, indem es von seiner bewiesenen Fähigkeit Gebrauch macht, hocheffektive pflanzliche Medizin zu entwickeln und zu produzieren».

Weil immer mehr US-Budesstaaten die medizinische Cannabis-Nutzung genehmigen, erlebt die Cannabis-Branche seit einigen Monaten einen unvergleichlichen Hype. Kurssteigerungen von 1.000% und mehr waren bei Aktien mit Cannabis-Bezug vielfach zu beobachten. Die Wahrscheinlichkeit, dass nun auch die PuraMed-Aktie stark in den Fokus rückt und vor einer länger anhaltenden Kursrallye steht, scheint also hoch. Auch mit seinem bisher einzigen erhältlichen Produkt, dem Migränemittel LipiGesic M, macht PuraMed Fortschritte: «Mit der Einführung von homöopathischen Medikamenten in den Massenmarkt haben wir einen harten Kampf durchgestanden», so Mitchell. Man sehe nun aber positive Veränderungen bei der Akzeptanz dieser Produkte. Belegt werde dies unter anderem durch die Vorstellung von LipiGesic M in der kommenden Ausgabe des auflagenstarken "Woman’s World"-Magazins. Nach unserem ersten Hinweis auf bevorstehende News konnte die PuraMed-Aktie bereits ein deutliches Kursplus verbuchen. Doch erst jetzt wird es richtig heiß...

Zugehörige Kategorien: Cannabis-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare
grauerpanther04 / 21.03.14 / 22:17 Uhr Gibt's eigentlich noch irgendeinen Zehntel Pennystock, der nicht in das Cannabisbusiness einsteigen will? Gibt es wirklich Investoren, die so blöd sind, dass diese aufgeblasenen PR Trickste ihnen das Geld aus der Tasche ziehen? Wonder wonder