Manuel / 30.10.20 / 9:27

Paragon & Voltabox: Alle warten auf...

Bei Paragon (WKN: 555869) wechseln sich im heute vorgelegten Finanzzwischenbericht für die ersten neun Monate Licht und Schatten ab. Dazu gibt es ein informatives Update rund um die angestrebte Voltabox-Transaktion (WKN: A2E4LE).

Die gruppenweiten Erlöse Paragons summieren sich nach neun Monaten auf 83,8 Millionen Euro. Besonders das dritte Quartal wusste herauszustechen mit einem Umsatzanstieg um 9 Prozent. Mit 33,8 Millionen Euro war es das „umsatzstärkste Quartal“ in der Firmengeschichte.

Das Wachstum im September-Viertel sei hauptsächlich auf die Segmente Digitale Assistenz, Sensorik und Kinematik zurückzuführen, so Paragon. Als Fehlbetrag weist das Unternehmen jedoch für die ersten drei Quartale -43 Millionen Euro aus, resultierend aus den nicht fortgeführten Geschäftsaktivitäten.

Wie Anleger wissen, bedarf es zur ganzheitlichen Analyse bei Paragon dem operativen Cashflow. Auch dieser konnte erheblich verbessert werden von -2 auf nun über 8 Millionen Euro. Die immens hohen Investitionen von knapp 28 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum konnte Paragon in den ersten neun Monaten auf 5,6 Millionen Euro reduzieren.

Zahlen relativieren sich auf zweiten Blick 

Dennoch sieht man die operativen Erfolge infolge der Kostensenkungen. Kurzfristig stellt bei Paragon der potentielle Verkauf der mehrheitlich kontrollierten Batterietochter Voltabox alles in den Schatten.

Paragon merkte ausdrücklich an, dass der Bieterprozess entgegen anderslautender einzelner Medienberichte „an Dynamik zugelegt“ habe und man mit den „konstruktiven Verhandlungen sehr zufrieden“ sei. Unverändert stehe ein Verkauf „ganz oben auf der Agenda".

Alle warten auf Voltabox' Batterie-Sensation

Ein Verkauf von Voltabox wäre eine absolut unternehmenstransformierende Transaktion für den Mutterkonzern. Zuletzt hat der Batterie-Spezialist den Launch eines „revolutionären Technikkonzepts für Li-Ionen-Batterien“ angekündigt. Am 1. Dezember soll dieses der Weltöffentlichkeit präsentiert werden.

Paragon-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Paragon-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare