Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 21.11.17 / 14:49

Palatin entert südkoreanischen Markt - SD-Leser +200% vorne

Palatin Technologies (WKN: A1C538) lässt auf seine Worte erneut Taten folgen und gibt heute den Abschluss eines weiteren Lizenzdeals für sein vor der Zulassung stehendes Lust-Medikament Bremelanotide bekannt. Der globale Rollout nimmt damit weiter Fahrt auf.

Mit Kwangdong Pharmaceutical hat Palatin einen der führenden Pharmaproduzenten Südkoreas mit einem letztjährigen Umsatz von 919 Millionen USD als Partner gewinnen können. Für die südkoreanischen Bremelanotide-Rechte zahlt Kwangdong 500.000 USD sofort, 3 Millionen USD mit dem ersten kommerziellen Verkauf sowie bis zu 37,5 Millionen USD an verkaufsbasierten Meilensteinen. Darüber hinaus erhält Palatin auch für Südkorea eine Vergütung auf die Nettoumsätze des Produkts, die bis in den zweistelligen Prozentbereich reichen können.

Neues Jahreshoch erreicht - Pipeline an Kurskatalystoren weiter prall gefüllt

Kwangdong-CEO Sung-Won Choi sieht für Bremelanotide als Nischenprodukt "gewaltiges Potenzial" und freut sich auf die Kommerzialisierung:

Unsere starken Marketing- und Verkaufskapazitäten und etablierten Beziehungen zu Meinungsführern machen uns zum idealen Partner, um Bremelanotide einzuführen.

Nach der erfolgreichen klinischen Entwicklungsphase in den USA bestätigt Palatin erneut, im bevorstehenden ersten Quartal 2018 den Zulassungsantrag bei der FDA einreichen zu wollen. Damit winkt eine - möglicherweise sehr signifikante - Meilensteinzahlung des US-Lizenznehmers AMAG.

Weitere Lizenzdeals hatte Palatin unlängst auch für das erste Halbjahr 2018 in Aussicht gestellt. Denkbar wären hier vor allem Zielmärkte wie Japan, Lateinamerika und vor allem Europa, wo gemäß der Ausführungen auf der letzten Analystenkonferenz sogar noch eine positive Überraschung hinsichtlich einer Indikationserweiterung ins Haus stehen könnte.

Frühzeitig eingestiege SD-Leser können mittlerweile rund +200% Kursgewinn verbuchen

Bis Jahresende sollen schließlich auch die über viele Monate kursbremsenden "Pennywarrants" endlich der Vergangenheit angehören. Dies könnte den Aktienkurs weiter kräftig beflügeln. SD-Leser freuen sich heute erstmal über ein neues Jahreshoch und einen Kurszuwachs von +200% seit unseres ersten Tipps im April.

Alternativen gefällig?

Im Biotech-Sektor macht den SD-Analysten bekanntlich niemand etwas vor und so notieren auch unsere zwei anderen aktuellen Branchenfavoriten derzeit schon deutlich im Plus, wenngleich sowohl bei Otonomy (WKN: A119VZ) als auch bei Neothetics (WKN: A12FSG) noch massiv Luft nach oben ist. Nutzen Sie unbedingt unseren kostenlosen Live Chat, um keine spannenden Entwicklungen an den Aktienmärkten zu verpassen!

Nutzer unseres Live Chats profitieren regelmäßig von den transparenten Trades unserer Experten

Interessenkonflikt: Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien der hier besprochenen Unternehmen Palatin Technologies, Otonomy und Neothetics und hat die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare