Opiant: Anleger feiern Übernahmeofferte mit +112%

15.11.22 um 7:58

Die Übernahmewelle bei den kleinen und mittelgroßen Biotech-Firmen rollt munter weiter. So konnte Opiant Pharmaceuticals (WKN: A2AFQ6) gestern neben den Quartalszahlen eine Übernahme durch Indivior verkünden.

Die US-Biotech-Firma Opiant Pharmaceuticals mit Sitz in Santa Monica im US-Bundesstaat Kalifornien entwickelt ein Nasenspray, das im Falle einer Opioid-Überdosis Leben retten soll. Angesichts der Opioid-Epidemie in den Vereinigten Staaten sieht sich das Unternehmen also leider einem attraktiven Zielmarkt gegenüber.

Auf dem Weg zur Zulassung

Der fortgeschrittenste Entwicklungskandidat von Opiant, OPNT003, ist zwar noch nicht zugelassen, befindet sich jedoch auf bestem Wege zur Vertriebsgenehmigung im kommenden Jahr.

Das Asset stellt den Hauptgegenwert der Übernahme dar und je nachdem, wie sich die Vertriebszahlen in Zukunft entwickeln, werden Aktionäre von Opiant noch weitere Zahlungen erhalten können.

Wie viel fließt an die Inhaber?

Im Rahmen des Übernahmeangebots erhalten Aktionäre von Opiant zunächst einmal 20 US$ je Aktie oder 103 Millionen US$ gesamt. Das sind stolze 111% mehr als der jüngste Schlusskurs.

Kann die Käuferin, die britische Indivior, künftig bestimmte Umsatzziele erreichen, erhalten Aktionäre dank eines sogenannten „CVR“ noch bis zu weitere 8,00 US$ je Aktie. Deshalb handelt die Aktie meiner Meinung nach zurecht auch über 20 US$.

Finanzierungsrisiko damit vom Tisch

Ich glaube, dass Opiant trotz der satten Prämie deutlich mehr Aktionärswerte schaffen könnte. Doch der geplante Vertrieb müsste finanziert werden und das Umfeld hierfür bleibt äußerst herausfordernd.

So aber erhalten Anleger Gewissheit, wenn auch zu einem teuren Preis.

Welches Papier kann man heute noch kaufen?

Hierzu zählt auch mein glasklarer Favorit auf dem Parkett, für den ich auf Sicht einiger Monate wenig Risiko, aber hervorragende Chancen von mehreren Hundert Prozent sehe. Die Firma hat nicht nur realistisches Potenzial auf einen Multibagger und ein begehrtes Asset auf dem Weg zur Zulassung. Sie ist irrsinnigerweise auch noch zu einem Kurs unterhalb des Nettokassenbestandes zu haben.

Meinen vollkommen kostenlosen Sonderreport findest Du hier!

Biotech-Aktien: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für Biotech-Aktien.

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien Small Caps