Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Nordex & SMA Solar: Nachhaltige Kursgewinne?

Manuel / 14.03.22 / 9:24

Der Bedarf an regenerativ erzeugtem Strom macht Nordex (WKN: A0D655) und SMA Solar (WKN: A0DJ6J) derzeit zu Top-Performern am deutschen Aktienmarkt. Seit Beginn der russischen Ukraine-Invasion hat die Notierung von Nordex +54% hinzugewonnen, die von SMA Solar gar +61%. Folgen Anschlussgewinne?

Der Hamburger Hersteller Nordex entwickelt und produziert Onshore-Windenergieanlagen, also Turbinen an Land. Insgesamt installierte das Unternehmen bislang eine Leistung von 37 Gigawatt. SMA Solar ist ein deutscher Qualitätshersteller von Wechselrichtern für Photovoltaik-Anlagen und erzielt ebenso wie Nordex Umsätze in Milliardenhöhe.

Habeck konkretisiert Umbaupläne

Aufgrund der Unabhängigkeitsbestrebungen gegenüber Russland haben sich die Marktbedingungen im Energiesektor plötzlich grundlegend geändert. Die Bundesregierung hat mit einem 200-Milliarden €-Förderpaket bis 2026 reagiert – unter anderem für Klimaschutz, Ladeinfrastruktur und Wasserstofftechnologie.

Wirtschaftsminister Robert Habeck sagte:

Wenn es gelingt, sind wir im Herbst unabhängig von russischer Kohle und Ende des Jahres nahezu unabhängig von Öl aus Russland. Bei Gas ist es komplizierter, weil wir keine eigenen LNG-Importkapazitäten haben. Die schaffen wir jetzt unter Hochdruck.

EU zieht nach

Darüber hinaus arbeitet die EU-Kommission dem Vernehmen nach an einem „Pakt für erneuerbare Energien“ mit dem Ziel schnellerer Genehmigungsverfahren sowie attraktiver Konditionen für Investoren.

Nordex erzielt rund die Hälfte seines Umsatzes in Europa. Der neue Bedarf an regenerativen Stromquellen im Kernmarkt macht die Papiere von Windturbinenhersteller Nordex aus Anlegersicht interessant – ebenso wie die Anteilsscheine des Photovoltaik-Spezialisten SMA Solar.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahren Sie, welche 5 Rohstoff-Preise jetzt in jedem Fall explodieren werden
  • Bei welchen Rohstoffen der Putin Faktor zum Tragen kommt und welche Rohstoff-Preise ohnehin steigen 
  • Warum Rohstoff-Preis Nummer 3 jetzt drastisch steigen wird ... ab Seite 7

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Das war auch mal anders. Anleger in Windenergieunternehmen werden sich erinnern, als die Bundesregierung 2019 die Ausbauziele 2030 von 80 GW auf 61 bis 70 Gigawatt reduzierte unter Annahme eines geringeren Stromverbrauchs. Kurz darauf, im ersten Halbjahr 2021, löste Kohle die Windenergie als wichtigste Stromquelle des Landes ab.

Aktie kein Schnäppchen, aber vom Momentum begünstigt

Bei beiden Aktien war die Rallye schon sehr schwungvoll. Speziell bei Nordex ist die Bewertung sportlich angesichts der bescheidenen Ergebnisqualität. Deshalb ist der Windkraft-Titel auf dem Niveau von 2,8 Milliarden € Marktkapitalisierung bei 17,50 € kein Kauf, wenngleich Folgegewinne jenseits von 20 € realistisch sind.

Nordex & SMA Solar: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktien von Nordex und SMA Solar!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare