Nel: Es war wohl nur ein Ausrutscher

von (mh)  /   25. Juni 2019, 13:45  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Die Kurskapriolen der Nel-Aktie (WKN: A0B733) haben bei Anlegern Eindruck hinterlassen. Im Vergleich zu den Vorwochen sind die Bewegungen seit Tagen überschaubar. In den letzten vier Handelstagen stabilisieren sich die Anteilsscheine des Wasserstoffproduzenten aus Norwegen um 60 Euro-Cent. Der Kurssturz am 13. Juni, als die Nel-Aktie am Handelsplatz Tradegate auf bis zu 0,437 Euro abverkauft wurde (oder an der Heimatbörse in Oslo auf 4,27 NOK), war wohl ein einmaliger Ausrutscher nach unten.

Zu Nels Geschäft gehört die Entwicklung und Versorgung von Wasserstoff-Tankstellen. Eine solche war am 10. Juni in der Nähe von Oslo in einen Vorfall mitsamt Brand und Explosion verwickelt. Kurz darauf kollabierte der Kurs der Nel-Aktie. Das aktuellste Update von Unternehmensseite datiert vom 20. Juni. Die Untersuchung der Ursache des Lecks seitens der Behörden dauere laut Nel an. Die Firma versicherte, im Falle von neuen Informationen ein Update zu liefern. Dies könne bereits in der laufenden Woche so weit sein.

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons