Nano One greift wieder an: Neue Hochs im Anmarsch?

von (as)  /   13. Januar 2017, 12:17  /   unter Small Caps, Technologie-Aktien  /   Keine Kommentare

Nano One Materials (WKN: A14QDY) war einer von vielen SD-Top-Tipps des vergangenen Jahres. Wir hatten das hochspannende Lithium-Unternehmen mit seinem ambitionierten Vorhaben schon im November 2015 erstmals vorgestellt. Für den Kurs ging es in der Folgezeit über 200% nach oben. Jetzt winken möglicherweise neue Hochs.

Operativ läuft bei Nano One alles bestens. Gestern veröffentlichte das Unternehmen einen interessanten Aktionärsbrief mit einem positiven Rückblick auf 2016 und einem sehr verheißungsvollen Ausblick. So konnten zuletzt insgesamt 4,2 Millionen Förder- und weitere 3,7 Millionen Investorengelder vereinnahmt werden. Der Aktienkurs vervielfachte sich. Im kommenden Monat steht der wohl bedeutendste Meilenstein der Firmengeschichte auf der Agenda.

Ein echter Bilderbuch-Chart, der neue Hochs verspricht

Ein echter Bilderbuch-Chart, der neue Hochs verspricht

Pilot-Anlage startet nächsten Monat

Laut CEO Dan Blondal soll die seit längerem entsehende Pilotanlage zur Demonstration der patentierten Unternehmenstechnologie für effiziente Batterieherstellung wie geplant im kommenden Monat Februar an den Start gehen. Hinsichtlich der Kosten liege man sogar etwas unter dem veranschlagten Budget, heißt es. Die Aktivität Nano Ones habe bereits die Aufmerksamkeit globaler Lieferanten geweckt.

In diesen Reaktorgefäßen will Nano One demnächst seine patentierte Technologie demonstireren

In diesen Reaktorgefäßen will Nano One demnächst seine patentierte Technologie demonstrieren

«2017 wird ein aufregendes Jahr, wenn Projekt-Meilensteine erreicht und Pläne ausgeführt werden und kommerzielle Interessen näher rücken», so Blondal. Nächste Woche Mittwoch präsentiert sich Nano One auf der Cantech Investment Conference in Toronto. Gut vorstellbar, dass der Kurs spätestens im Zuge dieser Veranstaltung zu einem neuen Ausbruch ansetzt.

Interessenkonflikt
Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons