Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 14.05.15 / 13:25

Maier + Partner gewinnt neue Investorengruppe

Die Gerüchte um neue Interessenten an der Maier + Partner AG (WKN: A1MMCY) haben sich bewahrheitet. Die Gesellschaft meldet heute die Gewinnung eines noch nicht benannten Investorenkonsortiums zum Zwecke der weiteren Sanierung und künftiger Sacheinlagen.

Die heutige Meldung erreicht uns nur gut eine Woche nach unserem Hinweis auf mögliche neue Entwicklungen beim Unternehmen. Wie vermutet spielt eine Einbringung von Assets der Thoma-Gruppe in den Planungen keine Rolle mehr. Stattdessen soll ein «kapitalmarkterfahrenes Investorenkonsortium» die Zukunft der Maier + Partner AG gestalten. Die unterzeichnete Absichtserklärung beinhaltet sowohl eine Zwischenfinanzierung als auch einen neuen Ankerinvestor.

Im Rahmen einer für den Spätsommer vorgesehenen außerordentlichen Hauptversammlung wird der Investor gemäß der Vereinbarung für eine Kapitalerhöhung im Umfang von 300.000 Euro zur Verfügung stehen. Das Geld soll die mittel- bis langfristige Liquidität der Gesellschaft aus dem General Standard sicherstellen und die Vorbereitung einer Sacheinlage ermöglichen. Der Einstieg des Investorenkonsortiums soll nicht nur Änderungen in der Aktionärsstruktur, sondern auch die Installation neuer Organe zur Folge haben. Laut der heutigen Mitteilung verfüge die Gruppe über ein Portfolio mit einer «Reihe lukrativer Gesellschaften», die sich als Sacheinlage anbieten könnten.

Maier + Partner gibt außerdem die erfolgreiche Beendigung diverser Gerichtsverfahren bekannt, ohne hierbei Details zu nennen. Für die Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber früheren Organen und ihnen nahestehende Gesellschaften sei zudem eine international renommierte Sozietät gewonnen worden. Die Aktie schießt heute trotz Feiertag in die Höhe und notiert bei 1,38 Euro aktuell rund 25% höher.

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare