Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 07.03.13 / 18:00

Lambda TD Software - «Gewaltige Möglichkeiten»

lambda_td_softwareMit der Aktie der Lambda TD Software Inc. (WKN: A0YJT2) schreibt die Berliner Börse Geschichte, denn so hohe Handelsumsätze kennen die dortigen Makler nicht einmal von DAX-Werten. Wer nach unserer ersten Breakout-Meldung vergangene Woche eingestiegen ist, liegt bei Kursen von aktuell über 5 Euro nun schon mehr als 150% im Plus! Das im Bereich Home Automation tätige Softwareunternehmen aus Las Vegas konnte zuletzt immer wieder mit positiven Finanzergebnissen überraschen. Für das abgelaufene Jahr wurde ein Umsatz von knapp 3 Millionen Dollar verbucht - eine Steigerung von über 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders bemerkenswert die Gewinnmarge: Der Nettogewinn soll bei satten 2,1 Millionen Dollar gelegen haben! Nachdem Lambda im Zuge der First-Quotation-Board-Schließung zuletzt einige Wochen von sämtlichen Kurszetteln verschwand, liefert die Aktie seit ihrem Re-Listing an der Börse Berlin ein regelrechtes Kursfeuerwerk ab. Wir haben bei CEO Robert M. Corcoran kritisch nachgefragt.

lambda_teaser

Herr Corcoran, bitte geben Sie uns doch mal einen kurzen Überblick über das, was bei Lambda im Augenblick im operativen Bereich passiert.

Robert M. Corcoran: Gerne. Es folgt eine kurze Status-Zusammenfassung von derzeit laufenden Lambda-TD-Software-Projekten sowie einigen neuen, die sich in der kurzfristigen Pipeline befinden. Der Leistungsumfang dieser Projekte beinhaltet Design, Installation und Softwareeinsatz bei großen Mehrfamilienhäusern sowie Service- und Wartungsverträge für Lambda-Installationen in existierenden Wohnsiedlungen und Gewerbeimmobilien.

1) Laguna Del Mar (Phase I): JOB START: July 1, 2012 CONTRACT (In Progress)

Carretera Entronque Cerro Prieto/Peñasco, Blvd. Laguna del Mar Puerto Peñasco, Sonora CP.

Scope of Work: 280 units

5 Phases 56 Units/8 Bldgs. per Phase

PHASE 1/2: 112 Units: October 1, 2013. PHASE 3: 56 Units: January 1, 2014. PHASE 4: 56 Units: April 1, 2015. PHASE 5: 56 Units: July 1, 2016

2) ECHELON at Centennial Hills: MBK HOMES: JOB START: October 1, 2012 CONTRACT (In Progress)

9051 Echelon Point Drive, Las Vegas, Nevada 89149, www.liveatechelon.com

Scope of Work: 384 Total Luxury Condo Units 5 Phases 40 Units/4 Bldgs. per Phase

3) Mira Villa Summerlin: JOB START: January 1, 2013 CONTRACT (Work Just Starting)

9151 Canyon Run Drive, Las Vegas, NV 89144, www.livemiravilla.com

Scope of Work: 620 Units 5 Phases 31 Units/4 Bldgs. per Phase

4) Laguna Del Mar (Phase II): JOB START: January 15, 2013 CONTRACT (Work Just Starting)

Carretera Entronque Cerro Prieto/Peñasco, Blvd. Laguna del Mar Puerto Peñasco, Sonora CP.

Scope of Work: 5,000 Single-Family Homes 40 Phases 125 Units per Phase

5) Edwards Regal Cinema Movie Theaters (GMK Building & Development LLC, www.georgekasnoff.com): JOB START: March 01, 2013 CONTRACT (Immediate Pipeline)

Scope of Work: Three separate movie theaters and orders for ten LAMBDA Cloud Kiosks in each location. Theaters are located throughout Phoenix Valley area where Edwards Regal Cinema is planning on building many more movie theaters to come. LAMBDA s Cloud Kiosk product to be installed and used for multiple revenue generating purposes with ticket distribution through QR Barcode transactions being the main function. Has the potential for steady work as Edwards Regal Cinemas is building new movie theaters all over the United States.

Lambda hat beachtliches Umsatzwachstum und Profite in 2012 erzielt. Die veröffentlichte Bilanz zum Jahresende macht jedoch einen etwas schwachen Eindruck. Wie kommt's?

Robert M. Corcoran: Die schwache Cash-Position in der Bilanz liegt in Cashflow-Problemen durch die lang anhaltende Immobilienkrise in den USA begründet, die nun aber zu einem Ende gelangt. Da wir eine Softwarefirma sind, betreiben wir kein kapitalintensives Geschäft. Außerdem besitzen wir ein starkes, skalierbares Geschäftsmodell. Dennoch mussten wir Geld aus unserer guten Cashflow-Situation zuvor reservieren, um mit unseren Kunden gemeinsam durch diese wirtschaftlich herausfordenden Zeiten zu kommen. Wir haben das letzte Jahr erfolgreich bewältigt und konnten die besten Finanzergebnisse in der Firmengeschichte präsentieren. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass wir viel in Infrastruktur investiert haben, was den Aktionärswert kurzfristig vielleicht belastet, aber von dem jeder langfristig profitieren sollte. Dies war eine Entscheidung, die wir als Unternehmen getroffen haben und wir fühlen, dass es eine gute war.

Welches sind die Hauptziele für 2013? Ist eine internationale Expansion ein Thema?

Robert M. Corcoran: Wir glauben absolut an das internationale Potenzial von Lambda, wissen aber zur gleichen Zeit auch, wie wichtig es ist, fokussiert auf unseren Heimatmarkt zu bleiben. Die USA bietet gewaltige Möglichkeiten für uns. In Anbetracht der Tatsache, dass Kalifornien für sich genommen die achtgrößte Wirtschaftsregion der Welt ist, sind die meisten unserer Projekte heute auf die drei Staaten Arizona, Nevada und Kalifornien konzentiert. Es gibt mehrere sich unmittelbar anbahnende Projekte in der Pipeline, mit Bauunternehmen wie Lennar, Five Point Communities und Great Park in Irvine, Kalifornien; zwei große Einfamilienhaus-Projekte mit MBK Homes in Südkalifornien; ein Projekt mit 147 luxuriösen Eigentumswohnungen in North Scottsdale, Arizona; das eine Milliarde Dollar teure Entwicklungsprojekt in Bereich der Navajo-Indianer/östlicher Grand Canyon und einige mehr. In Bezug auf unsere internationale Expansion schauen wir uns potenzielle Projekte in der Region des Panamakanals sowie im chinesischen Shanghai an. Wir sind außerdem besonders interessiert an der Expansion in das umweltbewusste Europa und auf der Suche nach qualifizierten Lizenznehmern, um effektiv zu wachsen ohne unsere Ressourcen zu sehr zu verteilen.

Nach der Schließung des First Quotation Boards ging es für Lambda an die GXG Markets mit einem Zweitlisting in Berlin. Dies ist nicht gerade die vertrauenserweckendste Konstellation - warum haben Sie sich nicht für den transparenteren Entry Standard entschieden?

Robert M. Corcoran: An der Deutschen Börse gelistet gewesen zu sein, unter vollständiger Einhaltung der Richtlinien und Regularien der Frankfurter Börse, war ein großer Bestandteil unserer internationalen Wachstumsstrategie und wir sind dankbar für diese Zeit. Wir hatten uns 2011 mit den Upgrade-Anforderungen der Deutschen Börse einverstanden erklärt, mussten aber nach dem plötzlichen Beschluss über die Schließung des First Quotation Boards schwierige Entscheidungen treffen. Wir haben uns alle Optionen angesehen und realisiert, dass sich unser vorrangiges Ziel am ehesten mit einem Listing an der GXG Markets und der Börse Berlin erfüllen lässt. Unser Ziel bleibt, an einem regulierten Markt gelistet zu sein und der Entry Standard war - da es sich immer noch um einen unregulierten Markt handelt - ein zu unsicherer Weg für uns. Wir möchten uns nun in Richtung regulierter Märkte bewegen und hoffen auf die Frankfurter Börse.

Wieviele Aktien von Lambda TD Software sind aktuell ausstehend und wie sieht die Aktionärsstruktur aus?

Robert M. Corcoran: Lambda hat 3.500.000 Aktien ausgegeben. Ich bin der größte Aktionär und besitze 80% der Lambda-Anteile. Meine Aktien sind mit einem zwölfmonatigen Lock-up versehen, bis Februar 2014. Die restlichen Aktien werden von privaten und kleineren institutionellen Investoren gehalten.

Letzten November verkündeten Sie eine Kapitalerhöhung über 490.000 Dollar durch die Ausgabe von 3.266.667 Aktien zum Preis von 0,15 Dollar. Sofern dies auf Re-Split-Basis erfolgte, wurden Altaktionäre extrem verwässert, richtig?

Robert M. Corcoran: Die Lambda-Direktoren hatten dies vergangenes Jahr für nötig befunden, im besten langfristigen Interesse unseres Unternehmens, um zusätzliche Investoren anzuziehen und die Liquidität zu erhöhen. Folglich, da ich der größte Aktionär von Lambda bin, hatte ich selbst die größte Verwässerung. Letztendlich wird dies alles sicherstellen, dass Lambda seine aggressiven Geschäftsziele erreichen und dem langfristigen Interesse unserer Investoren gerecht werden kann.

Warum glauben Sie, ist Lambda ein gutes Investment auf diesem Niveau?

Robert M. Corcoran: Lambda ist nicht in der Position, Investoren drauf hinzuweisen, zu welchem Kurs unsere Aktie gehandelt werden sollte. Trotzdem glauben wir, dass der derzeitige Aktienkurs nicht Lambdas oben beschriebene Aktivitäten und unsere veröffentlichten Finanzergebnisse reflektiert. Wir hatten versprochen, unser Unternehmen an eine weitere Börse zu bringen, um unseren Investoren einen fortlaufenden Handel zu ermöglichen. Während viele andere Firmen das gleiche Versprechen gemacht haben, haben wir unseres gehalten. Es ist nicht unsere Aufgabe zu sagen, ob es ein gutes Investment ist oder nicht. Dies ist die individuelle Entscheidung jedes einzelnen Investors, abhängig von seinen eigenen Bestrebungen.

Anm. d. Redaktion: Dieses Interview wurde am 26. Februar 2013 geführt.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes
Der Autor erklärt im Besitz des Finanzinstruments sein zu können, auf das sich der hier publizierte Beitrag bezieht und er dieses jederzeit kaufen bzw. verkaufen kann. Für diesen Beitrag wurde der Autor finanziell entlohnt. Hierdurch besteht jeweils die Möglichkeit eines Interessenkonflikts. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken behaftet, teilweise hochspekulativ und kann zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Autor keine Gewähr auf Aktualität, Qualität, Vollständigkeit oder Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Anton Pauler / 15.03.13 / 0:17 Uhr kann ich meine 160 Stück Aktien (gekauft Börse Berlin) verkaufen Börse London GXG Haupt Quote A1JPCA - ISIN: US51327T2042.