Manuel / 21.01.21 / 10:58

HolidayCheck: Saftige Finanzspritze

Die HolidayCheck Group (WKN: 549532) zapft den Kapitalmarkt im großen Stil an. Das geschieht mit der gewünschten Unterstützung von Hauptaktionär Burda Digital, weshalb die ganze Aktion eine Win-Win-Situation werden könnte.

Das Management hat dem Unternehmen einen Sparkurs verordnet, der nun in der saftigen Erhöhung des Grundkapitals um etwa die Hälfte gipfelt. Der Zufluss aus der Kapitalerhöhung soll zur Rückführung eines kurzfristigen Geldmarktdarlehens dienen, wie die Gesellschaft am Mittwoch mitteilte.

Anleger können im Rahmen der Kapitalmaßnahme pro zwei bestehender Aktien jeweils eine neue Aktie erwerben. Der Bezugspreis je neuer Aktie beträgt 1,65 Euro. Insgesamt will HolidayCheck bis zu 29,16 Millionen neue Aktien ausgeben. Die Hauptaktionärin der Gesellschaft, das Medienimperium Burda, hat bereits erklärt, entsprechend seiner Beteiligung zu zeichnen. Bis zu 31,65 Millionen Euro könnte Burda so allein beisteuern. HolidayCheck-CEO Marc Al-Hames sagt:

Mit dem zu erwartenden Mittelzufluss kann die HolidayCheck Group finanziell gestärkt in die Zukunft blicken. Wir sind der Überzeugung, dass die Reiselust der Urlauber mit Beendigung der Coronakrise zurückkehren wird und der mitteleuropäische Reisemarkt daher sowohl mittel-, als auch langfristig über großes Potenzial verfügt.

Die Bezugsfrist für Aktionäre beginnt voraussichtlich am morgigen Freitag und endet mit Ablauf des 4. Februar. Die Einbeziehung der neuen Aktien in den Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 11. Februar geplant.

Eigenkapital schmilzt wie Eis in der Sonne 

Im Falle HolidayChecks schmolz die Eigenkapitaldecke innerhalb nur eines Jahres um fast die Hälfte. Anleger straften die Aktie bis in den Sommer weiter ab, seitdem sind mit den Sparbemühungen nachhaltige Turnaroundtendenzen im Chartbild erkennbar.

Als tourismusorientierter Konzern ist HolidayCheck abhängig davon, wie gravierend und lange die Reisebeschränkungen aufrecht erhalten werden. Beim Timing könnten Aktionäre, die vom Bezugsrecht Gebrauch machen, einen perfekten Zeitpunkt erwischen, bevor es für die Tourismusbranche im Sommer und darüber hinaus begleitet von einer passenden Durchimpfungsquote dann in den saisonalen "Sweet Spot" geht und das buchungsabhängige Kerngeschäft HolidayChecks wieder anspringt.

HolidayCheck-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von HolidayCheck!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare