Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 10.12.14 / 14:21

Hemisphere Energy trotzt dem Ölpreis: Kreditlinie erhöht

hemisphere_energyZumindest Autofahrer freut's: Der Ölpreis erfährt derzeit die heftigste Talfahrt seit der Finanzkrise im Jahre 2008. Aufgrund des exzessiv betriebenen "Frackings" in den USA schwimmt die Welt mittlerweile im Öl. Auch am zuletzt immer profitabler arbeitenden Ölförderer Hemisphere Energy (WKN: A0RM3S) ging der Preissturz nicht spurlos vorüber - die Aktie notiert bei einem Kurs von aktuell 0,38 CAD über 50% unter ihrem Jahreshoch. Das Unternehmen zeigt sich aber trotzig und gab gestern die Ausweitung seiner Kreditfazilität um 40% auf nun 15 Millionen CAD bekannt. Das Vertrauen der Gelgeber sei «ein Resultat von bedeutendem Bohrerfolg und Produktionswachstum» der Firma im laufenden Jahr. Die Ergebnisse der insgesamt 13 Bohrungen auf den Liegenschaften Jenner und Atlee Buffalo lagen zum Teil deutlich über den Erwartungen des Managements. So konnte Hemisphere Energy dank eines gestiegenen Produktionsvolumens und gesunkener Kosten im dritten Quartal einen Rekord-Cashflow von 2,3 Millionen Dollar aus dem operativen Geschäft erzielen.

Wer sich für das Thema Öl interessiert, sollte einen Blick auf die aktuelle Spezialausgabe des "Miningscout Magazins" werfen. Eine Reihe von jetzt sehr günstigen Öl-Explorern, darunter auch Hemisphere Energy, werden hier behandelt.

 

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare