Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 05.10.20 / 18:53

Grenke +17%: Kein "House of Grenke" – das ist sicher!

Grenke-Aktien (WKN: A161N3) führten das Gewinner-Ranking im MDAX heute an. Um +16,88% auf 37,40 Euro verteuerten sich die Anteile zu Xetra-Handelsende.

Der Small-Ticket-Leasing-Spezialist aus Baden-Baden teilte heute mit, dass die Kontoprüfung durch die beauftragten Wirtschaftsprüfer erfolgreich verläuft. So konnten die Bankguthaben für 98,5 Prozent zum 30. Juni 2020 (1,06 Milliarden Euro) und für 98,6 Prozent zum 15. September 2020 (0,96 Milliarden Euro) validiert werden. Dies habe eine Untersuchung durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG ergeben, so Grenke. Die noch ausstehenden Bankbestätigungen erwartet das Unternehmen bis Mitte Oktober 2020.

Wer das Börsengeschehen näher verfolgt, der hat einen solchen Validierungsprozess schon Scheitern sehen. Die Wirecard AG ließ erst am 18. Juni um 11:08 die Bombe platzen und informierte den Kapitalmarkt darüber, dass das Testat des Jahresabschlusses 2019 weiterer Prüfungen bedarf. Damit verknüpft war der Umstand, dass Wirecard die Existenz zweier Treuhandkonten im Wert von 1,9 Milliarden Euro nicht nachweisen konnte. Es war der vorläufige negative Höhepunkt im Bilanzdrama.

Bingo – jetzt knallen die Sektkorken!

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ – danach handeln Anleger in Grenke-Aktien heute, die mit einer förmlichen Kursexplosion auf die Nachricht am frühen Nachmittag reagierten. Mit den neuen Erkenntnissen ist Grenke ein Stückchen näher am Ziel zu zeigen, dass die Cashgenerierung des komplexen Leasing-Geschäftsmodells klappt.

Grenke agiert als globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Dabei soll das Unternehmen unlauteren Bilanzierungspraktiken nachgehen, sind die Shortseller von Viceroy Research (Fraser Perring) überzeugt. Bei Grenke befinden sich unter anderem rund 100 Millionen Euro Goodwill in der Bilanz, in denen Konzerngründer und -lenker Wolfgang Grenke nach Ansicht der Shortseller verlustbringende Assets versteckt haben soll.

Grenke-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Grenke-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare