Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

freenet-Aktie: Nicht nur eine gute Dividende lockt

Johann Werther / 18.01.23 / 13:13

Die Aktie von freenet (WKN: A0Z2ZZ) ist in einem Monat um +13% gestiegen. Heute gibt sie leicht nach und notiert um die 22,50 €. Doch immer noch scheint das Papier laut den Analysten Potenzial zu haben. Zudem liegt die aktuelle Dividendenrendite bei mehr als 7%. Ist der Mobilfunkanbieter jetzt ein Kauf?

freenet gilt als der größte netzunabhängige Anbieter von mobilen Sprach- und Datendiensten. Dabei nutzt das Unternehmen die Infrastruktur von Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 als Vermarkter. Neben der Flaggschiffmarke mobilcom-debitel gibt es noch viele günstigere Submarken, die vor allem ein preissensibles Publikum ansprechen. An der Börse ist freenet aktuell 2,67 Milliarden € wert.

Profit durch preissensible Kunden

Besonders konnte freenet in den letzten Monaten von preissensiblen Kunden profitieren. Auch wenn die Guidance für 2022 eher konservativ war, scheint es einen Wachstumstrend bei dem netzunabhängigen Mobilfunkanbieter zu geben.

Hintergrund dessen dürfte sein, dass Haushalte schnell und gerne beim Handyvertrag sparen und von der Telekom oder O2, welche die Kosten für Verbraucher stark angezogen haben, zu Submarken wie Mobilcom-debitel wechseln.

Allgemein geht der Markt zwar davon aus, dass auch hier die Preise deutlich angehoben werden, diese allerdings unter den Niveaus der Konkurrenten liegen dürften.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Lerne worauf es bei der Anlageentscheidung ankommt und welche Faktoren wichtig sind
  • Finde heraus, was bei Deinem individuellen Dividendenportfolio zu beachten ist
  • Erfahre alles über die 7 Goldenen Regeln, für maximale Erträge und Zinsen

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Analysten heben weiter den Daumen

Doch auch der Markt hat dieses Potenzial bereits erkannt und die Aktie deutlich nach oben gehoben. Trotzdem sehen die Analysten weiterhin Potenzial bei dem Papier und räumen ein durchschnittliches Kursziel von 27,16 € ein, was mehr als 20% Kurssteigerung bedeuten würde.

Vor allem die letzten beiden Analystenmeldungen der Deutschen Bank (Kursziel 27 €) und von Hauck & Aufhäuser (Kursziel 30 €) hatten sehr viel Positives für das deutsche Unternehmen übrig. Freenet, welche sich jahrelang in einem Konzernumbruch befanden, scheinen nun endlich wieder auf Kurs zu sein.

Aktie kaufenswert?

Dementsprechend sollten Anleger auch einmal einen Blick auf die Büdelsdorfer Aktie werfen. Freenet könnte langfristig ein solider Wert und eine Dividendenposition sein, welchen sich Investoren jetzt in das eigene Depot legen könnten.

Denn nicht nur die Bewertung mit einem erwarteten KGV von 11 ist vergleichsweise günstig, sondern vor allem die hohe Dividendenrendite von über 7% scheint attraktiv. Zwar musste das Unternehmen in der Vergangenheit hier teilweise Kürzungen vornehmen, doch durch den sehr positiven operativen Kurs scheint dieses Szenario erst einmal nicht bedrohlich nah zu rücken.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 16.000 Sharedealern.

Trader, aufgepasst!

Damit ist der netzunabhängige Mobilfunkanbieter sowohl etwas für lang- als auch für kurzfristige Anleger. Vor allem diejenigen, welche die Aktie traden wollen, können mit Blick auf die Marke von 20 € einen Einstieg wagen und auf genügend Euphorie im Markt hoffen, um die Kursziele der Analysten möglichst schnell zu erreichen.

freenet-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die freenet-Aktie!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienTechnologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare