EON-Aktie-Forum - Jetzt LIVE bei sharedeals.de diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der modernen Form des Forums für die EON-Aktie! Für spannende Diskussionen zur EON-Aktie und den aktuellen, kursrelevanten EON-News steht dir unser Dividendenchat zur Verfügung.

In unserem einzigartigen Börsen-Live-Chat findest Du einen Raum für jedes Thema und bist immer am Puls des Börsengeschehens. Erhalte in unserem EON-Aktien-Forum alle wichtigen Informationen und tausche dich in Echtzeit mit absoluten Experten aus.

EON-Aktie-Forum der neuen Generation

Mit unserem Live Chat erhältst Du dein ideales EON-Aktie-Forum zur Diskussion der unter Anlegern sehr beliebten, da immer wieder lukrativen EON-Aktie. Der deutsche Energie-Gigant ist auch in unserem Dividendenchat ein gern diskutierter Wert.

EON-Aktie-Forum

Ein Energiekonzern im Wandel der Zeit

2007 war E.ON laut einer Erhebung der Wirtschaftsberatung Ernst & Young das wertvollste Unternehmen aus dem DAX 30 mit einer Marktkapitalisierung von umgerechnet 148,2 Milliarden US-Dollar.

Fukushima war für die deutsche Energiebranche die bislang größte Zäsur. Die Politik initiierte als Reaktion auf die Nuklearkatastrophe in der japanischen Küstenstadt ein Atom-Moratorium – damit wird die politische Entscheidung der Bundesregierung vom 14. März 2011 bezeichnet, alle 17 deutschen Atomkraftwerke einer Sicherheitsprüfung zu unterziehen – und führte damit eine Energiewende herbei.

Jähes Ende der Atomenergie in Deutschland

Da E.ON seine Erträge zum signifikanten Teil mit Kernkraftwerken erwirtschaftete, vor allem in Zentraleuropa, konnte ein tiefgreifender Konzernumbau nicht mehr verhindert werden. Infolge der von der Bundesregierung gerne als "Energiewende“ titulierten Übergangsphase von fossilen Energieträgern sowie der Kernenergie zu einer nachhaltigen Versorgung mittels Erneuerbarer Energien, ging der Anteil nuklearer Stromerzeugung (Bruttostromerzeugung) deutlich von 22 Prozent im Jahr 2007 auf 12 Prozent in 2017 zurück.

Dank innogy bald erfolgreich in Europa?

Mit dem Energiemarkt wandelt sich auch E.ON. Damit einher geht die Frage, wie das Unternehmen daraus Kapital schlagen will. Klar ist: Die als Gelddruckmaschinen geltenden AKWs waren mal, CO2-freie Energieträger sind die Zukunft.

Mit der Übernahme der einst zu RWE gehörenden innogy SE hat E.ON im September 2020 ein „neues Kapitel“ in der Firmengeschichte aufgeschlagen. Infolge der Integration zählt E.ON 40 Millionen Kunden und war damit nach eigenen Angaben 2019 größter Endkundenversorger Europas. Durch die Integration in den E.ON-Konzern wird innogy künftig regulierte Verteilnetze in acht europäischen Ländern betreiben und damit zum einem der größten Energienetzbetreiber in Europa.

Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung

Der Energiemarkt wird dekarbonisiert, dezentralisiert und digitalisiert. Diese drei Haupttreiber werden den Stromfluss von der Erzeugungsquelle bis zum Verbraucher in den nächsten Dekaden prägen. Passend dazu will sich E.ON perspektivisch dahingehend aufstellen, dass es seine Aktivitäten verstärkt auf die Themen innovative Wärmelösungen, Energiespeicherung sowie dezentrale Stromerzeugung ausrichtet.

Ein zentraler Baustein der neuen Energiewelt werden Verteilnetze sein, die in einem Smart Grid den sicheren Betrieb bei zunehmender variabler Einspeisung sicherstellen werden. Laut E.ON werde sich der Energiemarkt dahin entwickeln, dass dieser zunehmend durch unabhängigere und selbstständige Verbraucher geprägt sein wird.

Neue Energiewelt, bessere Energiewelt

Vom Börsenschwergewicht zur grauen Maus im DAX – die Folgen des beschleunigten Atomausstiegs wiegen schwer. Rückstellungen für das Moratorium belasteten die Bilanz und auch die entgangenen Gewinne aus dem fehlenden Weiterbetrieb der Atommeiler fehlen.

E.ON bewegt sich mit dem energiepolitischen Wandel zum intelligenten Plattformanbieter und adaptiert disruptive technologische Neuerungen. E.ON ist der Überzeugung, dass der „Green Deal“ der EU die Wachstumsperspektiven des Energie-Dinos verbessern wird.

Interessante Artikel rund um EON findest Du auf unserer Webseite. Suche hierfür einfach nach "E.ON". Gegenüber einem gewöhnlichen EON-Aktie-Forum haben Nutzer unseres Live Chats folgende Vorteile:

  • EON-News in Echtzeit, um über aktuellste Entwicklungen im Bilde zu bleiben
  • Täglicher Austausch mit tausenden Aktionären von EON und Co.
  • Alles schnell im Überblick dank Suchfunktion und Sticky Posts

Unsere Moderatoren und EON-Experten stellen stets einen hochwertigen Austausch sicher. "Störer" haben in unserem EON-Aktie-Forum keinen Platz. Sobald bedeutende Meldungen den Markt erreichen, wirst Du in unserem Live Chat fündig. Deine Fragen zu EON-News werden in der Regel innerhalb kürzester Zeit beantwortet. Über eine Pin-Funktion werden besonders wichtige Ereignisse rund um die Aktie festgehalten.

Der Live Chat dient all denjenigen, die sich zur EON-Aktie und anderen Werten austauschen möchten.

Wir empfehlen dir, dich noch heute kostenlos für den Live Chat zu registrieren und dich an angeregten Diskussionen rund um die EON-Aktie zu beteiligen. Unser Live Chat passt sich dynamisch deinem Endgerät an, kann auf Wunsch im Vollbildmodus ausgeführt werden und ist auch als App für Smartphones verfügbar.