fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Im Fokus: IVERIC bio to Host a Zimura R&D Symposium for Investors / Analysts on November 20, 2019
/ 18.07.19 / 9:07

Ehemann von Nancy Pelosi setzt auf Salesforce.com

Wie die US-Finanzseite "Barron's" berichtet, hat der Ehemann der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, der Geschäftsmann Paul Pelosi, bereits Mitte Juni in einem doch beträchtlichem Umfang auf Kurssteigerungen der Aktie von Salesforce.com (WKN: A0B87V) "gewettet". Konkret kaufte er dazu am 14. und 20. Juni entsprechende Call Optionen. Diese gewähren ihm das Recht die Aktie von Salesforce.com bis zum 19. Juni 2020 zu 140 US-Dollar pro Stück zu kaufen.

Eine Call Option bezieht sich dabei im vorliegenden Fall auf jeweils 100 Aktien. Da er zunächst (am 14. Juni) 100 Call Optionen sowie später (am 20. Juni) weitere 80 Call Optionen gekauft hat, könnte er nun bis zu 18.000 Salesforce.com Aktien zu 140 US-Dollar je Stück kaufen. Da er jedoch nur das Recht, nicht jedoch die Pflicht dazu hat, wird dies wohl gar nicht seine Absicht sein. Vielmehr hofft er auf eine Wertsteigerung der Aktie, die dann natürlich auch seine Call Optionen wertvoller machen würde.

Insgesamt hat ihn diese Wette mehrere 100.000 US-Dollar gekostet (bei einem geschätzten Privatvermögen von bis zu 5 Mio. US-Dollar). Bisher scheint sie jedoch aufzugehen, denn die Aktie von Salesforce.com beendete den Handel an der NASDAQ zuletzt mit 158,24 US-Dollar. Am 14. Juni schloss der Titel dagegen noch bei 150,01 US-Dollar und am 20. Juni mit 157,20 US-Dollar. Erste Kursgewinne sind also bereits zu verzeichnen, allerdings dürfte Paul Pelosi weitaus höhere Kursziele für den Titel im Auge haben.

Problematisch ist diese Wette dabei nicht. Denn sie erfolgte erst kurz nach Bekanntgabe der Übernahme von Tableau Software durch Salesforce.com (wir berichteten hier), so dass man ihm kein Insiderwissen unterstellen kann. Vielmehr scheint er diese Übernahme positiv zu bewerten und daher auf steigende Kurse zu setzen. Es dürfte interessant sein zu beobachten, ob diese Wette am Ende aufgehen wird oder nicht.

Zugehörige Kategorien: FinanznachrichtenTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare