Administrator / 29.07.13 / 10:04

Dyesol - Solarboom 2.0?

dyesol_logoSeit unserem ersten Hinweis im Mai brennt die Dyesol-Aktie (WKN: A0ETN7) ein regelrechtes Kursfeuerwerk ab, notiert mittlerweile schon über 100% höher und erreicht heute ein neues Langzeithoch bei 0,42 Euro. An der australischen Heimatbörse ging der Wert zuvor nach starkem Schlussspurt bei einem Kurs von 0,57 AUD aus dem Handel. Optimisten sind der Ansicht, dass Dyesol eine neue Ära in der Photovoltaikbranche einleiten und damit möglicherweise eine Art Solarboom 2.0 auslösen wird. Basis hierfür soll die hauseigene Farbstoffsolarzellen-Technologie sein, die konkurrierende Systeme auf Flüssigkeitsbasis ablösen könnte. Näheres zu den Vorteilen verriet uns zuletzt schon Unternehmenschef Richard Caldwell in einem kurzen Interview.

Wie aus dem heute veröffentlichten Quartalsbericht hervorgeht, stehen Dyesols Solarzellen nun vor ihrer Kommerzialisierung. So soll beispielsweise mit Tata Steel Europe der britische Markt angegangen werden, in dem laut Caldwell eine 30% höhere Effizienz als mit Konkurrenztechnologien erzielt werden kann. Bis Dyesol profitabel arbeiten und die Finanzierung ohne die Ausgabe neuer Aktien erfolgen kann, dürfte allerdings noch einige Zeit vergehen, doch gehandelt wird bekanntlich die Zukunft. Das weiß im Übrigen auch JP Morgan - die Bank ist mit einem Anteil von über 35% der größte Aktionär des Unternehmens.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare