Administrator / 10.12.12 / 1:13

Die Zeit läuft ab: Aktualisierte Delisting-Tabelle

Ende der Woche ist es soweit: Die neuen Einbeziehungsvoraussetzungen der Deutschen Börse für ein Listing am Frankfurter Parkett sowie an der elektronischen Handelsplattform Xetra greifen. Eine aktualisierte Tabelle mit den gefährdeten Delisting-Kandidaten lässt schon jetzt auf eine große "Säuberungsaktion" schließen. Über 700 Unternehmen droht der zwangsweise Ausstieg aus der Börsenwelt. Während die meisten Emittenten scheinbar keinerlei Bemühungen auf sich nehmen, um eine fortlaufende Börsennotiz sicherzustellen, kämpfen andere entweder um eine Aufnahme in den stärker regulierten Entry Standard oder aber um Alternativoptionen - etwa ein neues Erstlisting an einer deutschen Regionalbörse oder an ausländischen Handelsplätzen.

Aktuelle Delisting-Kandidaten (Stand: 10.12.2012)

Ende der Woche ist es soweit: Die neuen Einbeziehungsvoraussetzungen der Deutschen Börse für ein Listing am Frankfurter Parkett sowie an der elektronischen Handelsplattform Xetra greifen. Eine aktualisierte Tabelle mit den gefährdeten Delisting-Kandidaten lässt schon jetzt auf eine große "Säuberungsaktion" schließen. Über 700 Unternehmen droht der zwangsweise Ausstieg aus der Börsenwelt. Während die meisten Emittenten scheinbar keinerlei Bemühungen auf sich nehmen, um eine fortlaufende Börsennotiz sicherzustellen, kämpfen andere entweder um eine Aufnahme in den stärker regulierten Entry Standard oder aber um Alternativoptionen - etwa ein neues Erstlisting an einer deutschen Regionalbörse oder an ausländischen Handelsplätzen.

Aktuelle Delisting-Kandidaten (Stand: 10.12.2012)

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare