Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 24.05.11 / 12:36

Cono Italiano - Fast-Food-Rakete des Jahres?

Pizza essen wie ein Eis im Hörnchen - was hierzulande noch seltsam klingt, entwickelt sich an vielen Orten scheinbar zu einem großen Trend. Die "Pizza Cono", eine original italienische Erfindung aus dem Jahre 2001, könnte einen neuen Fast-Food-Hype wie in Deutschland zuletzt der Döner entfachen. Die kegelförmige Pizza hält man wie ein Eis in der Hand. Statt der Waffel gibt es aber einen patentierten Teig, welcher mit den üblichen Pizza-Zutaten befüllt wird. Die Vorteile dieser Idee liegen im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand: Nie war "Pizza to go" so originell und einfach. Damit bietet sich das Produkt inbesondere auch für den Vertrieb in Kinos, Stadien, Schulen oder an anderen Orten mit viel Durchgangsverkehr bestens an.

Davon profitieren will unter anderem die börsennotierte Cono Italiano Inc. (WKN: A0X96T). Das US-Unternehmen besitzt die Vertriebs- und Herstellungsrechte für Pizza Cono in Nordamerika und möchte nach längerer Zeit der Vorbereitung in diesem Jahr endlich richtig durchstarten. Mit Hilfe einer tiefgefrorenen Produktversion für die Mikrowellenzubereitung sollen in diesem Jahr auch Supermärkte und andere Geschäfte bedient werden. "Dieses Produkt wird mit zum Wachstum des Unternehmens beitragen und signifikante Umsätze in 2011 generieren", so Firmenchef Mitchell Brown, selbst Großaktionär der Gesellschaft. Eine Aussage, die zumindest Hot-Stock-Zocker aufhorchen lässt. So konnte sich die Aktie von Cono Italiano in diesem Monat bereits mehr als verzehnfachen und erreichte am 17. Mai einen Spitzenwert von 25 UC-Cent! Mittlerweile hat sich der Kurs wieder stark erholt und notiert aktuell bei rund 4 US-Cent, was einer Marktkapitalisierung von knapp 4 Millionen US-Dollar entspricht.

Nach der starken Konsolidierung könnten sich nun wieder gute, wenngleich immer noch riskante Einstiegsgelegenheiten ergeben. Auch wenn Cono Italiano bislang noch so gut wie keine nennenswerten Umsätze verzeichnen konnte und wohl dringend frisches Geld benötigt, bietet die Aussicht auf den Produkt-Launch in 2011 viel Raum für Spekulation. Der Markt für tiefgefrorene Pizzen ist allein in Nordamerika mehrere Milliarden US-Dollar schwer und die Pizza Cono darf sich aus unserer Sicht berechtigte Hoffnungen machen, sich zu einer festen Größe im Fast-Food-Bereich zu entwickeln.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes
Die Autoren erklären, dass sie im Besitz von Finanzinstrumenten sein könnten, auf die sich die hier publizierten Beiträge beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare
Flippi / 28.05.11 / 11:10 Uhr Hmm...hab Lust auf so ne Pizza!!
Jan / 04.06.11 / 17:06 Uhr Toll, dass hier regelmaessig soviel Zeit vor dem Computer verbracht wird.